Kirschsuppe mit Froschaugen und Quarkknödel

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Schattenmorellen 1 Glas
Erdbeersirup 30 ml
Wasser 250 ml
Ingwer Gewürz etwas
Perlsago 30 g
Für die Knödel: etwas
Quark 200 g
Semmelbrösel 2 EL
Hühnerei Eigelb 1
Zucker 4 EL
Abrieb von einer unbehandelten Zitrone etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
25,8 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Die Schattenmorellen abgießen, abtropfen lassen und in einen Topf umfüllen, Erdbeersirup und Wasser hinzugeben und aufkochen. Ingwer in die Suppe hineinreiben und sobald sie kocht, Perlsago zur Bindung hinzufügen und weiterköcheln lassen. Bei Bedarf die Suppe mit etwas Zucker nachsüßen.

2.Knödel: Den Quark in ein Küchentuch legen und die Flüssigkeit gründlich herausdrücken, damit er sehr trocken wird. Die Schale einer Zitrone abreiben. Anschließend mit Semmelbröseln, einem Eigelb, Zucker und Zitronenabrieb gut vermengen. Die Quarkmasse zu kleinen Knödeln formen und in kochendem Wasser pochieren. Die Kirschsuppe auf Teller verteilen und mit je einem Quarkknödel servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirschsuppe mit Froschaugen und Quarkknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirschsuppe mit Froschaugen und Quarkknödel“