Schokotaler

2 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
weiche Butter 200 g
Zucker braun Rohzucker 75 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eigelb 1
Halbbitter-Kuvertüre 100 g
Kakaopulver 2 TL
Haselnüsse gemahlen 100 g
Mehl 200 g
Speisestärke 50 g
Schokoladenglasur 200 g
Zuckerperlen etwas

Zubereitung

1.Fett mit den Rührbesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker unter ständigem Schlagen einrieseln lassen.

2.Eigelb zugeben, unterrühren.

3.Kuvertüre im warmen Wasserbad auflösen. Kuvertüre zur Fett-Zucker-Masse geben. Kakao, Haselnüsse, Mehl und Stärke mischen und kurz unterrühren (ca. 1 Minute).

4.Aus dem Teig (Achtung: sehr weich) mit leicht bemehlten Händen ca. 4 cm dicke Rollen formen. Auf ein Brett legen mit Folie bedecken und mind. 1 Stunde, besser über Nacht, kalt stellen.

5.Die Teigrollen in knapp 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 160 Grad, Gas: Stufe 3) 8 Minuten backen. Öfter kontrollieren, da sie leicht anbrennen.

6.Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Plätzchen zur Hälfte in die Schokoladenglasur tauchen und mit Zuckerperlen bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Schokotaler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokotaler“