Christians Meisterstück

2 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden:
Haferflocken kernig 200 g
Mandeln gemahlen 100 g
Walnüsse gemahlen 50 g
Backkakao 100 g
Leinsamen geschrotet 50 g
Sojamilch 150 ml
Avocado 1 Stk.
Honig 1 TL
Für die Creme:
Magerquark 500 g
Frischkäse 250 g
Birkenzucker oder Erythrit 100 g
Limettensaft 2 TL
Gelatine 9 Blatt
Mango (groß, ist sie sehr reif, weniger Zucker verwenden) 1 Stk.
Chia Samen 50 g
Whey-Protein Vanille 150 g
Für die Glasur:
Tortenguss 3 Päckchen
Holunderblütensirup (möglichst zuckerfrei) 10 cl
Limettensaft (aus ca. 4 Limetten) 4 Stk.
Für das Topping:
Heidelbeeren 150 g
Himbeeren 150 g
Papaya etwas
Nektarine etwas
Minze frisch etwas
Granatapfel 1 Stk.
Limetten- und Zitronenabrieb etwas
Puderzucker etwas
Equipment:
Springform, Durchmesser 30 cm, oder Konditorform mit Edelstahlblech 1 Stk.
Messbecher 3 Stk.
Töpfe klein 2 Stk.
Schüsseln, verschiedene Größen 3 Stk.
Rührgerät etwas
Schneebesen etwas
Reibe oder Zestenreißer etwas
Teigschaber und Teigkarte etwas
Kochlöffel etwas
Stabmixer etwas
Messer, verschiedene Größen 3 Stk.
Backpapier etwas
Tee- und Esslöffel etwas
Waage etwas
Kühlschrank und Gefrierfach etwas
Herd etwas
Siebe, klein, fein 2 Stk.
Küchenmaschine zum Zerkleinern etwas
Küchentücher, -lappen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
749 (179)
Eiweiß
14,9 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
3 Std

Boden:

1.Die Avocado schälen und pürieren. Alle Zutaten für den Boden miteinander vermengen (Kakao vorher sieben). Die Sojamilch nach und nach zugeben, damit die Zutaten sie schön aufnehmen können. Den Teig in der mit Backpapier unterlegten Form gleichmäßig verteilen. Kaltstellen.

Creme:

2.Die Mango schälen und pürieren, Chiasamen dazugeben. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark in einem Tuch ausdrücken. Den Quark, Frischkäse, Wheypulver und Zucker cremig schlagen. Die Mangomasse dazugeben und unterheben. Die Masse im Gefrierfach kaltstellen.

3.Limettensaft mit eingeweichter und ausgedrückter Gelatine vorsichtig erhitzen, bis sie sich aufgelöst hat. Sehr langsam in die abgekühlte Masse schlagen. Die Creme auf den bereits kaltgestellten Boden verteilen und wieder zurück in den Kühlschrank geben.

Topping:

4.Granatapfelkerne auslösen, Beeren und anderes Obst waschen. Das Obst ganz nach Belieben in schöne Stücke oder Scheiben schneiden.

5.Tortenguss mit Sirup und Limettensaft aufkochen, bis er eine glasige Konsistenz bekommt.

6.Jetzt muss es schnell gehen – Obst und Beeren liebevoll auf den Kuchen verteilen und mit Guss gleichmäßig begießen, sodass alles schön bedeckt und das Obst nicht mehr lose ist. Sofort ab ins Gefrierfach!

7.Zitronen- und Limettenzesten vorbereiten. Den Kuchen kurz vorm Anrichten aus dem Kühlfach holen, aus der Form nehmen und auf eine Platte setzen. Die Zesten gleichmäßig darüber verteilen, mit frischer Minze dekorieren und mit etwas Puderzucker bestreuen.

Experten-Tipp:

8.Dieses Meisterstück muss nicht gebacken werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Christians Meisterstück“

Rezept bewerten:
3,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Christians Meisterstück“