Hähnchenschenkel mit Champignons, Spinat und Curryreis

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenschenkel:
2 Hähnchenschenkel mit Rückenstück à 270 g / 540 g
Olivenöl 2 EL
mildes Currypulver 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
Grillgewürz *) 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prien
Erdnussöl etwas
Champignons:
braune Champignons 150 g
Erdnussöl 4 EL
dunkle Sojasauce 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Spinat:
Baby-Spinat 100 g
1 Knoblauchzehe 10 g
1 Zitronengras / geputzt 5 g
Erdnussöl 1 EL
dunkle Sojasauce 2 EL
mildes Currypulver 1 TL
brauner Zucker 1 TL
Curryreis:
Basmatireis 75 g
Wasser 275 ml
Salz 0,5 TL
mildes Currypulver 1 TL
Servieren:
2 * ½ kleine Tomate zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Hähnchenschenkel:

1.Hähnchenschenkel unter kalten Wasser gründlich waschen und mit Küchenpapier trocknen. Aus Olivenöl ( 2 EL ), milden Currypulver ( 1TL ), Kurkuma gemahlen ( 1 TL ), Paprika edelsüß ( 1 TL ), Grillgewürz *) ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) eine Gewürzmarinade anrühren und die beiden Hähnchenschenkel damit von allen Seiten gründlich einpinseln. In eine Auflaufform Erdnussöl ( 1 EL ) verteilen, die gewürzten Hähnchenschenkel hineinlegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C in 45 Minuten gold-braun garen/backen. *) Zusammensetzung Grillgewürz: Salz, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin, Curry, Kümmel und Pfeffer.

Champignons:

2.Champignons putzen/bürsten und die Stiele entfernen. Erdnussöl ( 4 EL ) in einer Pfanne erhitzen, die Champignons mit den Köpfen nach oben darin anbraten, um-drehen, mit dunkler Sojasauce ( 2 EL ) beträufeln und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Nach einiger Zeit die Champignons wieder um-drehen und den Ofen auf kleinste Temperatur stellen. Die Champignons sollten zum Servieren noch schön bissfest/knackig sein.

Spinat:

3.Spinat die dicken Stiele entfernen, waschen und trocken schütteln oder schleu-dern. Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Zitronengras großzügig schälen, längs halbieren und in kleine Stücke schneiden. Erdnussöl ( 1 EL ) im Wok erhit-zen, die Knoblauchzehenwürfel mit den geschnittenen Zitronengras ca. 30 Sekunden anbraten / pfannenrühren, den Spinat zugeben und mit anbraten / pfannenrühren. Die dunkle Sojasauce ( 2 EL ), den braunen Zucker ( 1 TL ) und das grobe Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) zugeben und alles noch 1 – 2 Minuten weiter pfannenrühren, bis der Salat zusammengefallen ist.

Curryreis:

4.Basmatireis ( 75 g ) in Wasser ( 275 ml ) mit Salz ( ½ TL ) und milden Currypulver ( 1 TL ) aufkochen lassen, durchrühren und mit geschlossenen Deckel auf kleinster Temperaturstufe ca. 20 Minuten garen lassen.

Servieren:

5.Den Curryreis jeweils in eine Tasse pressen und auf den Teller stürzen. Hähn-chenschenkel, Champignons und Spinat dazugeben und jeweils mit einer halben kleinen Tomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenschenkel mit Champignons, Spinat und Curryreis“

Rezept bewerten:
4,4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenschenkel mit Champignons, Spinat und Curryreis“