Gänsebraten

Rezept: Gänsebraten
gefüllte Gans
20
gefüllte Gans
6
12745
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4,5 kg
Gans frisch
250 g
Laugenbrötchen oder Laugenbrezel
250 ml
Milch
2
Eier
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Muskat
3
Zwiebeln
120 g
Butter
250 g
frische feine Bratwurst
5 EL
Sahne
1 EL
Petersilie kraus frisch
abgeriebene Zitronenschale
1
kleine Wurzel
100 g
Sellerie frisch
1 EL
Öl
2 TL
Puderzucker
1 EL
Tomatenmark
250 ml
Rotwein
1,2 l
Brühe
2 TL
Speisestärke
1
Majoranzweig
2
Petersilienstiele
2 Scheiben
Ingwer frisch
2 Scheiben
Knoblauch
2 Streifen
Orangenschale
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1113 (266)
Eiweiß
11,9 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
23,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gänsebraten

Mein Kohlrabi-Kartoffelpürree

ZUBEREITUNG
Gänsebraten

1
Backofen vorheizen. 220°C. Gans innen und außen waschen und Innereien entfernen. Flügel und Hals abschneiden, in Stücke hacken und im Ofen in einem Schmortopf eine halbe Stunde braten. Backofen auf 150°C runterschalten.
2
Füllung: Laugenbrötchen oder Brezeln in Würfel schneiden und in eine Schüssel tun. Milch aufkochen, vom Herd nehmen, mit den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit den Würfeln vermischen. Halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden und andünsten. Zur Masse geben. Brät aus der Bratwurst drücken, mit Sahne glatt rühren, gehackte Petersilienblätter dazu und auch in die Masse. Mit Zitrone, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3
Gans von innen salzen, mit der Masse füllen. Auf Ofengitter, unterste Schiene, darunter Backblech. 5 bis 5,5 Stdn. kross braten. Zwischendurch mit zerlassener, gesalzener Butter bestreichen.
4
Sauce: Gemüse schälen und würfeln. In Öl andünsten. Puderzucker in einem Topf karamellisieren. Tomatenmark unterrühren. Mit Rotwein ablöschen, einköcheln, diesen Vorgang wiederholen. Gemüse und Geflügelwürfel dazugeben, mit Brühe aufgießen, warm stellen und ziehen lassen.
5
Nach einer Stunde Sauce durchsieben, reduzieren. Speisestärke anrühren, in die Sauce geben. Gewürze dazugeben, eine Weile ziehen lassen, wieder entfernen. Etwas Bratfett und Butter unter die Sauce rühren. Salzen.
6
Gans in Stücke schneiden, Füllung separat reichen. Das Ganze am besten mit Rotkohl und Kroketten servieren.

KOMMENTARE
Gänsebraten

   hamutschler
Ein leckeres Rezept. Habe es nachgekocht aber ich hab es ein bischen anders gemacht. Ich hab weil kein Majoranzweig zur stelle war, mal mit Beifuß versucht, der Geschmack ist nicht zu intensiv wie Majoran und er übertüncht nicht den Geschmack des Fleisches. Desweiteren hab ich die Gans mit Waldhonig und Ahornsirup beim Braten bepinselt, dadurch wird die Haut krosser und geschmacklich abgerundet. Aber bitte nicht so oft da es dann zu süß wird. Trotzdem ein gelungenes Rezept , und ich lass Dir gerne ein paar punkte da. Mach weiter so.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Dschin-dschin
   Dschin-dschin
Oberlecker !!!! So liebe ich ihn. 5 Sterne und viele Grüße
Benutzerbild von Kerze
   Kerze
Super Rezept, danach habe ich lange gesucht ! Kannte dieses Rezept schon, nur leider über die Jahre nicht mehr wieder gefunden. Von mir 5*****
Benutzerbild von rainerdufner21
   rainerdufner21
Klasse diese Füllung werd ich mal ausprobieren,das gibt 5* von mir.
   carolinreibach
Ich nehms mir mal mit, da die Familie zu Weihnachten Gans möchte... Sternchen für dich. LG, Caro
Benutzerbild von Mogli49
   Mogli49
Ein leckeres Rezept! Ab in mein KB, lass Dir aber sehr gerne Sternchen und LG da

Um das Rezept "Gänsebraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung