Räucherlachsterrine mit Frischkäse und Lachskaviar

1 Std 20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Sonnenblumenöl etwas
Lachs geräuchert 2 Pk.
Lachskaviar 2 Gläser
Frischkäse Doppelrahmstufe 2 Pk.
Tabasco etwas
Cayennepfeffer etwas
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Dill gehackt 1 Bund

Zubereitung

1.Sechs „Pastetenformen“ mit einem Backpinsel einfetten und mit dem geräuchertem Lachs auslegen. Den übrigen Lachs fein hacken. Den Lachs, Frischkäse, Tabasco, den Saft einer Zitrone und etwas Cayennepfeffer vermischen. Den gehackten Dill unterheben. Alles bis zur Hälfte in die „Pastetenformen“ füllen, einen Klecks Lachskaviar einfüllen und weiter mit der Mischung auffüllen. Die Oberfläche glatt streichen. Danach abdecken und in den Kühlschrank stellen.

2.Vor dem Servieren die Pasteten rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen, damit sie nicht zu kalt sind. Pasteten vorsichtig stürzen (evtl. vorher mit einem kleinen Messer am Rand entlang gehen) und vor dem Servieren mit Zitronenvierteln, Dillzweigen und etwas Lachskaviar dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Räucherlachsterrine mit Frischkäse und Lachskaviar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Räucherlachsterrine mit Frischkäse und Lachskaviar“