Antipasti gemischt

Rezept: Antipasti gemischt
2
11:36
0
1093
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Aioli
1 Stk.
Ei
150 ml
Öl
100 ml
Rapsöl kaltgepresst
1 Spritzer
Zitronensaft
1 TL
Senf
1 Prise
Salz
2 Stk.
Knobizehen
Brot
500 gr.
Mehl Typ 00
350 ml
Wasser
10 gr.
Salz
1 Stk.
Hefewürfel
2 Teelöffel
Olivenöl
Garnelen frisch
12 Stk.
Garnele frisch
1 Spritzer
Olivenöl
1 Prise
Salz
Rinfresco
1 Stück
Pfefferminz Sirup
1 Stück
Riesling trocken
1 Stück
Wasser eiskalt
Rote Bete aus dem Ofen
3 Stk.
Rote Bete
3 Stück
Thymian frisch
3 Blatt
Salbei
1 Stück
Knobizehe
3 Teelöffel
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
Schinken und Melone
1 Stk.
Zuckermelone /Honigmelone
8 Scheibe
Parmaschinken
Tomaten auf Tomatenspiegel an Basilikumöl
12 Stk.
Cocktailtomaten
4 Stk.
Tomaten
1 Prise
Basilikum
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 TL
Balsamico
100 ml
Basilikumöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
20.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1469 (351)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
36,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Antipasti gemischt

ZUBEREITUNG
Antipasti gemischt

Aioli
1
Das Ei auf den Boden eines Bechers geben, Öl darüber gießen. Senf, Salz und Zitronensaft hinzufügen. Den Stabmixer bis auf den Grund des Bechers führen, dann erst einschalten! Den Mixer langsam und gleichmäßig hochziehen. Knoblauchzehe schälen. Entweder kleinschneiden und auf einem Brett zu Mus verarbeiten oder in eine Knoblauchpresse geben und zur Mayonnaise geben. Abschließend unterrühren.
Brot
2
Hefe zerbröseln und mit etwas Zucker und Salz verflüssigen. Mehl und Wasser dazugeben, ebenso das Salz. Das Ganze zu einem Teig verrühren - mit Mehl oder Wasser nachsteuern. Den Teig in eine viereckige Plastikdose geben. Mit den Händen ziemlich glatt arbeiten. Auf diese Oberfläche Olivenöl geben, die Dose verschließen und für mindestens zwölf Stunden in den Kühlschrank geben. Optimal ist eine Temperatur von 10 – 15 Grad Celsius.
3
Nach dieser Zeit die Arbeitsfläche großzügig bemehlen. Den Teig herausnehmen, noch einmal vorsichtig mit dem Mehl der Arbeitsfläche durcharbeiten. Den Teig entweder ganz lassen oder in die gewünschte Größe schneiden. Auf ein Backblech geben und das Brot noch einmal für mindestens zwei Stunden ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 240 Grad vorheizen. Das Brot in den Ofen schieben und für 20 Minuten backen. Anschließend kontrollieren -die genaue Backzeit richtig sich nach der Stärke des Brotes.
Garnelen
4
Eine Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben und sofort die Garnelen in die Pfanne geben. Salzen und je nach Größe der Garnelen zwei bis vier Minuten in der Schale braten, anschließend wenden. Garnelen herausnehmen, zu ¾ schälen und auf einen Teller geben. Anschließend Aioli hinzufügen und servieren.
Rinfresco
5
Zwei Teile Sirup, acht Teile Wein und zehn Teile Wasser mixen und in ein Glas geben. Eventuell mit Zitronenmelisse garnieren, vielleicht noch ein oder zwei Eiswürfel hinzufügen und servieren.
Rote Bete aus dem Ofen
6
Die Rote Bete unter fließendem Wasser schälen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und auf Alufolie geben. Zwischen die Schnittstellen Thymian und Salbei geben, ebenso den Knoblauch. Mit Salz und etwas Pfeffer würzen und mit Olivenöl überträufeln. Die Alufolie oben verschließen und in einen auf 170 Grad vorgeheizten Ofen geben. Je nach Größe der Rote Bete für ca. 45 – 60 Minuten im Ofen lassen. Entweder in der aufgeklappten Alufolie servieren oder herausnehmen und auf einem Teller drapieren.
Schinken und Melone
7
Die Melone in der Mitte durchtrennen und die Kerne komplett entkernen. Danach die Melone in gefällige Streifen schneiden -am natürlichen Streifen entlang zuschneiden. Oberhalb der Schale das Fruchtfleisch mit einem Messer lösen und auf einen Teller geben. Den Schinken auf das Fruchtfleisch legen und servieren.
Tomaten auf Tomatenspiegel an Basilikumöl
8
Die Cocktailtomaten kurz einritzen und für knapp 10 Sekunden in kochendes Wasser geben. Herausholen und unter kaltes Wasser halten. Anschließend Tomaten enthäuten, beiseite stellen.
Tomatenspiegel
9
Die normalen Tomaten ebenfalls enthäuten und das Innere entfernen. Entweder sehr klein schneiden oder mit dem Stabmixer pürieren. Kurz ankochen, damit Flüssigkeit entweichen kann. Kleingeschnittenes Basilikum dazugeben, mit Pfeffer und Salz würzen. Etwas Balsamico dazugeben und noch einmal pürieren, anschließend beiseite stellen.
Basilikumöl
10
Ein kleines Bund Basilikum kleinschneiden. 100 ml feinstes Olivenöl mit dem Basilikum in einen schmalen Becher geben und ordentlich pürieren. Zum Anrichten einen Fleck Tomatenbrei in die Mitte geben, Tomaten darauf setzen und das Basilikumöl um den Brei herum gießen.

KOMMENTARE
Antipasti gemischt

Um das Rezept "Antipasti gemischt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung