Backen: Muttertags-Herz 2017

Rezept: Backen: Muttertags-Herz 2017
Erdbeeren und Rhabarber - was sonst?????
3
Erdbeeren und Rhabarber - was sonst?????
03:00
4
643
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Der Biskuit
2 Stück
Eier getrennt
70 Gramm
Zucker
2 Esslöffel
Wasser lauwarm
20 Gramm
Kartoffelmehl
60 Gramm
Dinkel Mehl Type 630
1 Prise
Salz
1 Teelöffel
Backpulver
Die Rhabarberfüllung
250 Gramm
Rhabarber frisch
50 Gramm
Rohrohrzucker
250 Gramm
Quark
250 Gramm
Mascarpone
3 Esslöffel
Zucker
4 Blatt
Gelatine weiß
...außerdem
25 Stück
Amarettini Mandelkekse zerstoßen
500 Gramm
Erdbeeren frisch
1 Päckchen
Tortenguss rot
2 Esslöffel
Zucker
200 ml
Flüssigkeit für den Guss
Verzierung
Fett und Brösel für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
632 (151)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
21,3 g
Fett
4,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Muttertags-Herz 2017

ZUBEREITUNG
Backen: Muttertags-Herz 2017

Der Biskuit
1
Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Wasser so lange mixen, bis eine helle dickliche Creme entstanden ist. Mehl, Backpulver, Salz und Eiweiß dazu geben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.
2
Die Herzform fetten und bröseln und den Teig einfüllen. Bei 175 Grad Umluft im vorgeheizten Rohr ca. 15 -20 Minuten backen. (Zahnstocherprobe!) Das Herz auf eine Tortenplatte stürzen und auskühlen lassen.
Die Rhabarberfüllung
3
Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Rohrohrzucker bestreuen und ca. 2 Stunden stehen lassen. Ohne Zugabe von Wasser erhitzen und den Rhabarber weich dünsten. Abkühlen lassen.
4
Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, quellen lassen und ausdrücken.
5
Quark, Mascarpone und Zucker verrühren. Den gedünsteten Rhabarber dazu geben und vorsichtig untermischen.
6
Die gequollenen Gelatine erhitzen und mit zwei Löffeln der Quark-Füllung verrühren. Das Ganze nun zum Rest der Quarkcreme geben und verrühren. Etwas stocken lassen.
7
Die Rhabarbercreme auf dem Herz verteilen.
Das Finish
8
Die zerbröselten Amarettini auf der Rhabarberfüllung verteilen. Die Erdbeeren säubern und vom Stielansatz befreien, halbieren und das Herz damit belegen.
9
Den Tortenguss nach Anleitung nur mit 200 ml Flüssigkeit zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen. Fest werden lassen.
10
Nun das Herz nach Lust, Laune, Phantasie und vorrätigen Zutaten verhübschen. Ich hatte ein Herz aus Russisch Brot, weiße Schokospäne, einige frische Erdbeeren und Sahne.

KOMMENTARE
Backen: Muttertags-Herz 2017

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Woher weist Du das Ich Erdbeeren Und Rhabarber so gerne mag. Diese Torte darfst Du mir auch backen, wenn kein Muttertag ist. Melde mich schon mal für die erste bestelling an ja. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
na, da wird Deine Mama sich aber gefreut haben, wo sie doch so Kuchenverrückt ist :-)). Hast Du prima und mit viel Liebe gebacken. Und wer hat für Dich einen Kuchen gebacken? ;-))) LG Geli
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Schade, dass es bei uns keine Mutter mehr gibt. Ich hätte ihr gerne so ein schönes Herz gebacken. Denn sie liebte Kuchen. Einen wunderschönen Tag wünscht euch Gabi und lasst euch mal von den Kindern verwöhnen
Benutzerbild von scarab
   scarab
Liebe Anne, ja auch Dir alle gute zum Muttertag, aber wenn Du glaubst ich backe mir das Herz jetzt noch auf die Schnelle bist Du schief gewickelt, das Rezept habe ich jedenfalls schon mal und da wir heute eh eher Opatag haben tut s Gelis Apfelkuchen auch der steht schon neben mir und lacht mich an GLG Anke
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Danke liebe Anke, dann laß es Dir mal schmecken ;-)))

Um das Rezept "Backen: Muttertags-Herz 2017" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung