Papas Nasi goreng

Rezept: Papas Nasi goreng
2
1
514
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Garnelen TK
400 g
Hähnchenbrustfilet
4
Lauchzwiebeln
2
Knoblauchzehen
1
Chilischote rot
250 g
Basmati-Reis
Salz
2
Eier
8 EL
Sojasoße hell
1 TL
Chilisoße (Sambal Oelek)
5 EL
Sonnenblumenöl
1 EL
Limettensaft
Koriander fein gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Papas Nasi goreng

Garnelen in Chilisoße

ZUBEREITUNG
Papas Nasi goreng

1
Garnelen bei Zimmertemperatur auftauen. Garnelen schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote waschen, halbieren, Kerne entfernen. Schote in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
2
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Abtropfen lassen.
3
Sojasoße, 1 TL Zucker und Sambal Oelek verrühren. 1 EL davon mit Eiern verquirlen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier dazugeben und bei schwacher Hitze stocken lassen. Wenden und ca. 1 Minute weiter stocken lassen. Fertiges Ei aus der Pfanne stürzen. In Streifen schneiden.
4
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz würzen. Fleisch herausnehmen und Garnelen im Bratfett ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Chili und Knoblauch zugeben. Mit Salz würzen, herausnehmen.
5
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Reis darin unter Wenden 3-4 Minuten braten. Lauchzwiebeln, Fleisch, Garnelen und Rest Soßenmischung zugeben und unterrühren. Unter Wenden 1 Minute weiter braten. Mit Limettensaft abschmecken. Nasi Goreng anrichten und Eier-Streifen darauf verteilen. Mit gehacktem Koriander garnieren.

KOMMENTARE
Papas Nasi goreng

Benutzerbild von mimi
   mimi
Oh, es tut mir ja so leid ... da erscheint nur ein Sternchen, dabei sollten es fünf werden. Ich liebe Nasi Goreng sehr und bringe es auch regelmäßig und immer wieder auf den Tisch, mach es sogar ähnlich wie Du - nur ohne Garnelen, weil ich sowas seit einer Vergiftung nicht mehr essen kann. Nun hoffe ich, daß Du nicht böse bist über meine Ungeschicklichkeit mit den Sternchen. LG mimi

Um das Rezept "Papas Nasi goreng " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung