Papas Nasi goreng

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Garnelen TK 300 g
Hähnchenbrustfilet 400 g
Lauchzwiebeln 4
Knoblauchzehen 2
Chilischote rot 1
Basmati-Reis 250 g
Salz etwas
Eier 2
Sojasoße hell 8 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 TL
Sonnenblumenöl 5 EL
Limettensaft 1 EL
Koriander fein gehackt etwas

Zubereitung

1.Garnelen bei Zimmertemperatur auftauen. Garnelen schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote waschen, halbieren, Kerne entfernen. Schote in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

2.Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Abtropfen lassen.

3.Sojasoße, 1 TL Zucker und Sambal Oelek verrühren. 1 EL davon mit Eiern verquirlen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier dazugeben und bei schwacher Hitze stocken lassen. Wenden und ca. 1 Minute weiter stocken lassen. Fertiges Ei aus der Pfanne stürzen. In Streifen schneiden.

4.2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 4 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz würzen. Fleisch herausnehmen und Garnelen im Bratfett ca. 3 Minuten unter Wenden braten. Chili und Knoblauch zugeben. Mit Salz würzen, herausnehmen.

5.2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Reis darin unter Wenden 3-4 Minuten braten. Lauchzwiebeln, Fleisch, Garnelen und Rest Soßenmischung zugeben und unterrühren. Unter Wenden 1 Minute weiter braten. Mit Limettensaft abschmecken. Nasi Goreng anrichten und Eier-Streifen darauf verteilen. Mit gehacktem Koriander garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Papas Nasi goreng “

Rezept bewerten:
4,43 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Papas Nasi goreng “