Eisteebowle

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ostfriesentee, kalt von gestern 500 ml
Apfelsaft 250 ml
Weißwein 250 ml
Eiswürfel 400 g
Apfelsine, Stücke 1 Stück
Kiwi, Stücke 1 Stück
Johannisbeerkonfitüre 2 EL
Anis-Gewürzsterne 5 Stück
Zimtstange 1 Stück
Zucker oder ensprechend Zuckerersatzstoff 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Am Vortag die Ostfriesenmischung 3 Minuten mit den Anissternen und der Zimtrinde aufbrühen, den Teebeutel entfernen (sonst wirds sehr bitter) und über Nacht erkalten lassen.

Eistee:

2.Am anderen Tag den kalten Tee dann zusammen mit dem Apfelsaft, dem Weißwein, den Apfelsinenstücken, den Kiwistücken und der Konfitüre mischen und ein paarmal umrühren. Am besten ist eine Glaskaraffe mit einem langen Kunststofflöffel, der nicht oxidieren kann. Die Eiswürfel zum herunterkühlen nicht vergessen.

Passt zu:

3.Der Eistee ist sehr praktisch als Erfrischungsgetränk und Abkühlung an den heissen Sommertagen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eisteebowle“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eisteebowle“