Ohne Fleisch: Frühlings-Kräuterquark und Pellkartoffeln

Rezept: Ohne Fleisch: Frühlings-Kräuterquark und Pellkartoffeln
schmeckt nicht nur im Frühling
4
schmeckt nicht nur im Frühling
00:30
2
1870
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Magerquark
500 g
Kräuterquark
2 TL
Kräuterwürzmischung
150 ml
Milch, 3,5 % Fett
1 kg
Pellkartoffeln
0,5 TL
Salz
2 TL
Kümmel
1 Bund
Radieschen frisch
1 kleine
Flasche Leinsamöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
360 (86)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
2,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ohne Fleisch: Frühlings-Kräuterquark und Pellkartoffeln

Wirsing Gemüse a la Heiko

ZUBEREITUNG
Ohne Fleisch: Frühlings-Kräuterquark und Pellkartoffeln

1
Magerquark und Kräuterquark in eine Rührschüssel geben und die Milch dazugießen. Alles schön mit einem Schneebesen durchrühren.
2
Mit Salz, Pfeffer und Kräuterwürze abschmecken und nochmals gut durchrühren.
3
Quark kühlstellen und 0,5 Stunden durchziehen lassen.
4
Pellkartoffeln in kaltem mit Salz und Kümmel gewürztem Wasser aufsetzen und gar kochen (nicht zu weich).
5
Marinierten Kräuterquark in eine hübsche Glasschüssel geben und mit Radieschen garnieren. Quark mit Pellkartoffeln und Leinsamöl anrichten.

KOMMENTARE
Ohne Fleisch: Frühlings-Kräuterquark und Pellkartoffeln

Benutzerbild von SantaCruz
   SantaCruz
Kann man immer essen, rund ums Jahr. Habe ich auch in meiner RZ-Sammlung: 5*
   VegAndreas
Und Leinöl ist supergesund....hat viel Omega3...mehr als toter Fisch.......LG...VeganDreas

Um das Rezept "Ohne Fleisch: Frühlings-Kräuterquark und Pellkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung