Marinaden : Hähnchenbrust ....marinieren

Rezept: Marinaden : Hähnchenbrust ....marinieren
Zum Raclettabend auf den "heißen Stein" ....s u p e r !!!
5
Zum Raclettabend auf den "heißen Stein" ....s u p e r !!!
5
6160
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 große
Hähnchenbrüste
1 guten
Schuss Sonnenblumenöl
1 EßL
Paprikapulver edelsüß
1 EßL
Gemüsebrühe*
1 TL
Curry Pulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Marinaden : Hähnchenbrust ....marinieren

Kartoffelsalat auf Salatblättern
Geflügel Pikantes Schnitzel mit Bratkartoffeln

ZUBEREITUNG
Marinaden : Hähnchenbrust ....marinieren

1
Die Hähnchenbrüste parrieren und in dünne Streifen schneiden.
2
Das Öl in eine Schüssel geben, die Gewürze dazu, das geschnittene Fleisch mit der Gewürzmischung gut vermischen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, damit es gut ziehen kann.
3
Dieses war Bestandteil unseres Ractellabends mit Freunden ;-) ein schöner Abend war´s

KOMMENTARE
Marinaden : Hähnchenbrust ....marinieren

Benutzerbild von kuechenschelle
   kuechenschelle
So vorbereitet wird das Fleisch beim Brutzeln auf dem heißen Stein ganz zart. Lecker. L.G. kuechenschelle
Benutzerbild von Test00
   Test00
Lecker mariniert. Deine selbtgemachte Brühe ist klasse. Ich mache meine Brühen auch selber. Da weiß man was Drinne ist. LG. Dieter
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Wunderbar Marinierte Hähnchenbrust und das zu einem Leckeren Raclett tolle Idee gefällt mir 5* Lg Bruno
Benutzerbild von Enikoe
   Enikoe
Sehr gut!! Da wird das Fleisch fein! LG Enikö
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Mal was anderes für ein Raclette. Finde ich eine tolle geschmacksvolle Idee.War bestimmt lecker. LG Brigitte

Um das Rezept "Marinaden : Hähnchenbrust ....marinieren" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung