Paprikahähnchen

Rezept: Paprikahähnchen
passt gut zu Spätzle
4
passt gut zu Spätzle
4
2177
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stück
Hähnchenschenkel
3 EL
Öl
1 Stück
Zwiebel groß
1 EL
Paprika edelsüß
2 EL
Wasser
2 Stück
Paprika rot
3 Stück
Tomaten
100 ml
Sahne
100 ml
Wasser
15 g
Mehl
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1256 (300)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
6,3 g
Fett
30,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Paprikahähnchen

Schweinerouladen mit Hackfleisch und Oliven
FlSchwein Nußbraten NT gegart
FLSchwein Kotelett
Gemüseomelette a la Heiko

ZUBEREITUNG
Paprikahähnchen

1
Zwiebeln würfeln und in einem Topf mit dem Öl anbraten. Schnell das Paprika edelsüß darüber streuen und mit Wasser ablöschen. Danach die Hähnchenkeulen darin anbraten und auf kleiner Stufe garen lassen.
2
Ich nehme bevorzugt kleine Tomaten und dann lieber eine mehr. Diese kann man vierteln. Die Paprika in Streifen schneiden, ggf. teilen, wenn die Streifen zu lang sind. (Die Spätzle können jetzt mit dem Wasser auf den Herd gestellt werden und kochen.)
3
Das Gemüse nach circa 10 Minuten zugeben und circa 5-10 Minuten mitgaren. Danach Sahne und Wasser miteinander vermengen und das Mehl einrühren. Die Hähnchenschenkel aus dem Topf nehmen und beiseite legen. Die Sahnemischung in den Topf geben und einrühren. Es sollte eine dicke Sauce entstehen. Sofern diese zu dick wird, bitte etwas Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

KOMMENTARE
Paprikahähnchen

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine geniale Zubereitung, eine tolle Idee, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von alarm
   alarm
Mir knurrt der Magen. LG Jörg
Benutzerbild von Freizeitkoch_2373
   Freizeitkoch_2373
Da hät ich auch gern eien Portion. LG Egon
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist alles sehr lecker. Diese sanft gegarten Hänchenschenkel sind bestimmt superzart und saftig. LG. Dieter

Um das Rezept "Paprikahähnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung