Erdbeer-Tonka-Törtchen

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 120 g
Reismehl 40 g
Puderzucker 2 EL
Salz 1 Prise
Ei 1
kalte Butter 80 g
Zitronenabrieb 1 EL
Backerbsen zum Blindbacken etwas
Tonkacreme
Milch 300 ml
Sahne 200 ml
Zucker 2 EL
Tonkabohne, gerieben 0,5
Eigelbe 3
Stärke 30 g
Erdbeeren
Erdbeeren 500 g
Holunderblütensirup 2 EL
Gelierzucker 3:1 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
682 (163)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
26,5 g
Fett
5,1 g

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit dem Reismehl und dem Puderzucker sowie der Prise Salz in einer Schüssel vermischen, in die Mitte eine Mulde machen, dort hinein kommt das, den Zitronenabrieb dazugeben und die Butter in Flöckchen am Rand verteilen.

2.Nun alles mit den Händen sehr schnell zu einem glatten Teig verarbeiten, in Klarsichfolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Vier kleine Tarteförmchen gut ausbuttern.Dann den Teig herausnehmen und in vier Teile schneiden.

3.Dann jeweils eine Portion zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen, den oberen Gefriebeutel abziehen, die gebutterte Tarte-Form verkehrt herum auf den Teig legen und diesen mit einer Nahtzugabe von ca. 1 cm zuschneiden.

4.Nun die Tartform samt teig und Gefrierbeutel umdrehen, den Gefrierbeutel abziehen und nun gleitet der Teig wie von selbst hinein. Nun in jedes Förmchen ein Stückchen Alufolie legen und gut der Tartform anpassen und nun die Kichererbsen zum Blindbacken daraufgeben und die Törtchen 25 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen backen.

5.Dann herausnehmen, abkühlen lassen und die Alufolie und die Backerbsen entfernen.

Tonka-Creme

6.Die Milch mit der Sahne mischen und ca. 6 EL davon beiseite nehmen. Die Eigelbe mit der Stärke und den 6 EL der Sahne-Milch-Mischung schön glatt rühren. Die Milch-Sahne-Mischung in einen Topf geben, den Zucker dazugeben und die halbe Tonkabohne dazureiben.

7.Nun die Milch-Sahne-Mischung unter Rühren zum Kochen bringen. Kurz bevor diese kocht, zwei Kellen davon abnehmen und zur Stärkemischung geben und alles gut verrühren. Wenn die Milch kocht, dann die Stärke-Eier-Mischung unterrühren, ca. 1 Minute köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen, ab und zu mal umrühren.

Erdbeeren

8.Die Erdbeeren kurz abbrausen und putzen und 150 g Erdbeeren klein schneiden und mit dem Holunderblütensirup ganz fein pürieren und jetzt den Gelierzucker dazugeben und unter Rühren aufkochen und ca. 3 Minuten die Marmelade sprudelnd kochen lassen.

Zusammenbau und Finish

9.Wenn die Törtchen erkaltet sind, die Tonkacreme auf den Böden verteilen und verstreichen. Jetzt werden die Erdbeeren auf die Creme gesetzt, dazu wird jede Erdbeere einzeln durch die noch heisse Marmelade gezogen und auf die Törtchen gesetzt -. so spart man sich den wirklich nicht gut schmeckenden Tortenguss und die Erdbeeren sind durch einen dünnen aromatischen Film geschützt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Tonka-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Tonka-Törtchen“