Hollunderblütensirup

Rezept: Hollunderblütensirup
5
3
26943
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Liter
Wasser
3 Stück
Zitronen
2 Kilogramm
Zucker
60 Gramm
Zitronensäure
25 Stück
Holunderblüten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
854 (204)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
49,2 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hollunderblütensirup

ZUBEREITUNG
Hollunderblütensirup

Wasser aufkochen und abkühlen lassen. In einen genügend großen Steintopf füllen. Zucker und Zitronensäure in die kalte Flüssigkeit einrühren. Blütenspitzen abreissen und untertauchen. Darauf die Zitronen in Scheiben schichten. Mit einem Teller beschweren und mit Folie abdecken. 14 Tage kühl stellen und ab und zu mal umrühren damit sich der Zucker gänzlich auflöst. Danach durch ein Sieb gießen und in heiß ausgespülte Flaschen füllen.

KOMMENTARE
Hollunderblütensirup

Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Das ist auch ein tolles Rezept. Man muss sie ja nicht immer nur im Teig ausbacken...........Hab Dir das Rezept auch gemopt, danke. LG Barbara
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Dein Rezept gefällt mir sehr gut und da ich auch genug "Fliederblüten" (alter ostpr. Ausdruck für Holunder, "Fliedertee") habe, werde ich es mal ausprobieren. Von mir 5*****. VG, OSB-Cranz
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Die Bäume hängen ja voll....dann kann es ja los gehen ;-) Grüß´li

Um das Rezept "Hollunderblütensirup" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung