Kleine Erdbeerfreuden

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 550 100 Gramm
Backpulver 1,5 Teelöffel
Eier 2
Butter 100 Gramm
gemahlene Mandeln 100 Gramm
Zucker 100 Gramm
Backaroma Butter/Vanille 2 Tropfen
etwas Milch etwas
Erdbeeren frisch etwas
Paniermehl für die Form etwas

Zubereitung

1.Aus Butter ( möglichst weich ),den Eiern und Zucker eine cremige Masse herstellen

2.Mehl mit Backpulver mischen und unter die cremige Masse rühren

3.Zwischendurch immer auf die Festigkeit des Teiges schauen,er sollte nicht zu fest werden.Sollte dies der Fall sein,etwas Milch zufügen

4.Unter den fertigen Teig werden die gemahlenen Mandeln gehoben - auch hier bei Bedarf wieder etwas Milch zugeben

5.Tortenbodenform mit etwas Butter fetten,Paniermehl aufstreuen und etwas schütteln,dass sich das Paniermehl über die ganze Form verteilt.Damit soll der Kuchen sich später besser lösen. (Tip von meinem Opa,der war Bäcker )

6.Teig einfüllen und 15 min. im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen

7.Zwischenzeitlich die Erdbeeren putzen und klein schneiden

8.Tortenboden auf einem Rost erkalten lassen

9.Boden mit Erdbeeren belegen

10.Da es bei uns ein schneller Entschluß war diesen Kuchen zu backen,konnte ich die Erdbeeren nicht zuckern,damit sie für den Guss Saft ziehen.Es musste ein fertiger Guss herhalten.Ich habe aber ein paar Erdbeeren zurüchbehalten,diese pürriert und unter den fertigen Guss gehoben.Anschließend mit dem heißen Guss die Erdbeeren überzogen

11.Man kann aber jedes andere Obst ebenfalls verwenden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Erdbeerfreuden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Erdbeerfreuden“