Frühlingssalat mit Blutorange und Putenbruststreifen

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust Filet 200 Gramm
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Blutorangen 1
Felsalat 300 Gramm
Minze 0,5 handvoll
Waldmeister 0,5 handvoll
Olivenöl 6 EL
Blutorangensaft 3 EL
Chili-Essigcreme 1 EL
Zucker 1 TL

Zubereitung

1.Die Putenbrustfilets in mundgerechte Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Putenbruststreifen braten; das ganze am besten so timen das sie lauwarm in den Salat kommen.

2.Die Blutorange schälen (möglichst aufpassen das keine weißen Fasern dran bleiben) und in mundgerechte Stück schneiden. Den Feldsalat waschen. Minze und Waldmeister fein durchhacken.

3.Aus Olivenöl, Blutorangensaft, Chili-Essigcreme, Zucker, Salz und Pfeffer das Dressing mischen. Feldsalat und Orangestücke in die Salatschale geben und Minze und Waldmeister darüber streuen.

4.Zu guter Letzt die gebratenen Putenbruststreifen und das Dressing hinzugeben und alles gut vermengen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühlingssalat mit Blutorange und Putenbruststreifen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühlingssalat mit Blutorange und Putenbruststreifen“