Pétoncles (Kammmuscheln) à la crème mit schwarzem Gold

50 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für den Reis
Reis 80 g
schwarzer Vollkornreis, ROYAL PEARL BLACK etwas
Wasser 300 ml
für die Pétoncles
Jakobsmuscheln frisch 250 g
in diesem Fall, die kleine Schwester, Pétoncles etwas
Salzbutter 1 EL
Knoblauch gehackt 2 Zehe
Schalotten frisch 2 Stück
Zitrone frisch/ der Saft 0,5 Stück
Crème fraîche 2 EL
Pernod 2 EL
Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette etwas
für das Gemüse
Lauchstange in 0,5 cm breite Streifen schneiden 1 Stück
Sahne flüssig 50 ml
Salzbutter 20 g

Zubereitung

1.......der mich zu einem besonderen Anlaß u.a.Köstlichkeiten, mit dem hier verwendeten schwarzen Gold beschenkt hat, da mußte ich mir etwas ganz Besonderes einfallen lassen :-)

2.Wir fangen mit dem Reis an, der gründlich gewaschen wird und mit der 3- fachen Menge Wasser und etwas Meersalz bei schwacher Hitze in 40 Minuten gegart wird, eventuell noch vorhandenes Wasser (müßte aber eingekocht sein) abgießen. Allein der Duft des Reises währen der Garzeit ist sehr vielversprechend.

3.Lauch in feine Streifen schneiden, in etwas Butter andünsten, schwach salzen und pfeffern, 50 ml Sahne hinzufügen und bei kleinster Flamme 15 Minuten köcheln lassen, abstellen und auf der Herdplatte stehen lassen.

4.Nun widmen wir uns den Pétoncles. Den Rogen von der Pétoncle abtrennen und zur Seite legen. Die Pétoncles etwas putzen, unter fließendem Wasser abwaschen und trocken tupfen.

5.Ein Teil der für die Meeresfrüchte vorgesehene Butter in einer Pfanne zerlassen, Knoblauch und Schalotten darin andünsten, Zitronensaft, crème fraîche und Salz, Pfeffer sowie ein Hauch von Piment d'Espelette hinzufügen. Dann den Rogen sowie den Pernod hinzufügen, ein paar Minuten köcheln lassen und dann mit dem Mixer zerkleinern.

6.Inzwischen warten Reis und Lauch nur noch darauf drapiert zu werden.

7.Die restliche Butter in einer separaten Pfanne erhitzen, die Pétoncles von jeder Seite max. 2 Minuten goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen und schon wird serviert ;-).

8.Zur Feier des Tages gab es ein Champagne rosé von der Kellerei meines Vertrauens!

9.Viel Spaß beim Nachkochen und bon appétit!

Auch lecker

Kommentare zu „Pétoncles (Kammmuscheln) à la crème mit schwarzem Gold“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pétoncles (Kammmuscheln) à la crème mit schwarzem Gold“