Kochen: Deutschland-Nudeln :-)

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* Grundrezept
Pastamehl 200 g
Hartweizengrieß 100 g
Eier 3
Olivenöl 1 EL
* für die Färbung (je 1/3)
Kurkuma 1 cm
Tomatenmark 1,5 EL
schwarze Olivenpaste 1,5 EL
Pastamehl 2 EL

Zubereitung

1.Mehl, Grieß, Öl und Eier zu einem Teig verkneten. dabei solange kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

2.Nun den Teig in 3 gleiche Teile teilen.

3.Kurkuma fein raspeln und unter einen Teil kneten. Tomatenmark und 1 EL Mehl unter den zweiten Teil kneten. Olivenpaste unter den dritten Teil kneten.

4.Alle Teile solange kneten, bis die Farbe gleichmäßig verteilt ist. (Wer möchte kann aber auch weniger mischen, sodass melierte Nudeln entstehen.)

5.Dann die Teige getrennt in Frischhaltefolie einwickeln und bei Zimmertemperatur ca. 30-40 Minuten ruhen lassen.

6.Danach entweder in einer Nudelmaschine weiterverarbeiten ODER auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, kurz etwas trocknen lassen und dann Nudeln und gewünschter Breite mit einem Messer oder einem Pizzaschneider ausschneiden.

7.Diese nun auf eine Leine oder einem Nudelständer aufhängen und trocknen lassen. (Wenn man sie für später aufbewahren möchte müssen sie komplett getrocknet sein. Wenn man sie gleich weiterverarbeiten möchte reicht eine kurze Trockenzeit.) Möglich ist auch sie auf Küchentücher zu legen und sie darauf zu trocknen.

8.TIPP: Wer kein Pastamehl hat, kann auch 150g Weizenmehl (besser Typ 550, aber 405 auch möglich) + 150g Grieß nehmen.

9.PS: Für die schwarzen Nudeln kann man auch 0,5 TL Tintenfischtinte nehmen, aber das Regal in unserem Supermarkt war leer. Für dunkelrote Nudeln ist ist Rote-Bete-Saft möglich (mag ich aber nicht). Ebenfalls möglich für rote Nudeln ist Paprikapulver. Für die gelben Nudeln kann man auch Kurkuma-Pulver oder Safran benutzen. ... Orange bekommt man durch weniger Tomatenmark oder eine Mischung aus Tomatenmark oder Paprikapulver und Kurkuma. Grüne Nudeln erhält man, wenn man kleingehackte Kräuter oder Spinat dazugibt.

10.Zu beachten: Ich habe jeweils 1/3 der Menge des Grundrezeptes gefärbt. Wenn man alle Nudeln in einer Farbe färben möchte, dann muss man die entsprechende Menge der "Färbemittel" verdreifachen.

11.Ich habe diese Nudeln zusammen mit der Kräuter-Käse-Sauce aus meinem KB serviert. Wegen der Optik habe ich die Sauce zuerst auf den Teller gelegt und dann die aldente gekochten Nudeln (halbe Menge für 2 Personen - Rest als Vorrat) als "Fahne" obenauf gelegt. ..... Kochen: Grüne Käse-Sahne-Sauce .....

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Deutschland-Nudeln :-)“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Deutschland-Nudeln :-)“