Buttermilchgetzen

30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rohe Kartoffeln 1,5 kg
Buttermilch 0,5 Liter
Ei, roh 1
Salz und Kümmel nach Bedarf etwas
Lein- , Distel-, oder Sonnenblumöl etwas

Zubereitung

1.Zuerst schält ihr die rohen Kartoffeln und reibt sie in eine Schüssel. Gebt sie dann in ein normales Haushaltssieb und laßt die geriebenen Kartoffeln sehr gut abtropfen.

2.Den abgetropften Kartoffelsaft ersetzt ihr dann mit der Buttermilch und zwar soviel, dass ein Brei entsteht , aber keine dünne Suppe.(kann durchaus sein, dass ihr nicht die ganze Buttermilch dazu braucht.) Gebt dann das Ei , Salz und Kümmel nach belieben dazu und verrührt alles gut.

3.Nehmt dann zwei Pfannen, am besten Antihaft. Gebt das Öl hinein (am besten schmeckt Leinöl; man kann, wer mag auch Speckfett zerlassen), laßt es heiß werden und gebt dann mit einer Schöpfkelle die Masse in die Pfannen. 4 kleine Portionen in eine Pfanne oder eine große, wie auf meinem Bild oben. Beide Seiten goldgelb, oder je nach belieben braten.

4.Lecker schmeckt dazu Apfel-, Himbeer, oder Erdbeerkompott. Manche bestreuen die Buttermilchgetzen auch mit Zucker( mein Mann z.B.) Ich wünsche euch guten Appetit !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilchgetzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilchgetzen“