Bayern zu Gast im Rheinland

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinehinterhaxen 2
Salz,Pfeffer etwas
Altbier 1 Flasche

Zubereitung

1.Die Haxen kauft man am Besten beim Metzger.Sie sollten nach Möglichkeit gleich groß sein.Ich hatte bei diesem Gericht Schinkeneisbein

2.Die Haxen werden kurz abgewaschen und anschließend mit Salz und Pfeffer gewürzt.

3.Die vorbereiteten Haxen werden mit der Fettschicht in den Ofen verbracht.Nehmt die Fettpfanne mit einem Rost darüber und legt das Fleisch darauf.Das Fett tropft ganz ordentlich raus...Der Ofen sollte auf 200° C geheizt werden

4.Wenn die " Gebeine " leicht anfangen zu schmurgeln,werden sie mit dem Altbier übergossen.Diese "Kneipp`schen" Güsse Düsseldorfer Art in Abständen wiederholen

5.Je nach Größe benötigen die Haxen eine Garzeit von 1,5 STD.

6.Man kann hierzu Pürree und Sauerkraut servieren,da es aber wahre Fleischberge sind,begnügen wir uns mit einem frischen Baguette und Salat

7.Aus dem aufgefangenen Fett/Bier Gemisch kann man noch eine feine Soße kreieren

8.Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayern zu Gast im Rheinland“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayern zu Gast im Rheinland“