Soljanka

Rezept: Soljanka
Soljanka wie wir sie am liebsten mögen
50
Soljanka wie wir sie am liebsten mögen
00:40
1
35320
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Salami
200 g
Bierwurst
200 g
Geflügelwurst
300 g
Bauchspeck
5 Stk.
Zwiebel
3 Stk.
Paprika
200 g
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 Glas
Gewürzgurken
1 Stk.
Lorbeerblatt
3 Stk.
Gemüse-Brühwürfel
1 Becher
Creme/Schmand 30 % Fett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1549 (370)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
36,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Soljanka

Nudeln mit Hackfleischsoße

ZUBEREITUNG
Soljanka

1
Den Speck, die Wurst und die Paprika in Würfel schneiden und in seperaten Schüsseln aufteilen. Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.
2
Den Speck in etwas (Oliven)Öl anbraten. Dann die Wurst, bis auf die Salami, dazu geben und alles schön anbraten lassen. Danach die Salami hinzugeben und weiter brutzeln lassen. Die Zwiebeln dazu geben und anbraten bis sie glasig sind.
3
Die Paprika, das Tomatenmark hinzugeben und köcheln lassen. Die Brühwürfel in 1.5 Liter Wasser auflösen, aber noch nicht hinzufügen.
4
Die Gewürzgurken schneiden und mit dem Gurkenwasser in den Topf geben und alles noch ein wenig aufköcheln lassen. Sobald das Tomatenmark anfängt anzudicken, das Wasser mit den Brühwürfeln hinzugeben und die Temperatur des Ofens runtersetzen. Das ganze dann noch ca. 20 Minuten kochen lassen.
5
Am besten ist es, wenn man die Soljanke einen Tag vorher kocht, damit sie komplett durchziehen kann. Sie schmeckt dann auch um einiges besser. Beim servieren kann man noch einen Löffen Schmand hinzugeben, aber dies ist Geschmackssache. Auch kann man anstelle von der Wurst noch verschiedene Fleischsorten nehmen, oder auch Sauerkraut. Und schmeckt es, wie oben beschrieben, so am besten. Ich wünsche euch einen guten Appetit

KOMMENTARE
Soljanka

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich mag Solijanka. Deine Variante ist sehr lecker. LG. Dieter

Um das Rezept "Soljanka" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung