Steffi's Bumskopfkuchen (Bumskopf = Schaumküsse)

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Magerquak 500
Schaumküsse 1 Schachtel 12 Stück
Schattenmorellen 1 Glas
Löffelbiskuit 300
Baileys etwas
Sahne etwas
Vanillezucker 1 Päckchen
Gelantine 1 Päckchen
Zucker nach geschmack und Süße etwas
Kirschsaft 500
roter Tortenguss 2 Päckchen

Zubereitung

1) Baileys und Sahne mischen (kommt immer drauf wie alkoholisch man es will) 2)Eine Kuchenform mit den Löffelbiskuit am Boden auslegen und mit der Baileys-Sahnemischung tränken. 3) Den Quark in eine Schüssel geben die Schaumküsse von den Waffeln trennen und dazu, verrühren und mit Vanille- und Zucker abschmecken (jeder mags halt anders süß drum mach ich da keine Mengenangaben). 4) Das Päckchen Gelantine auflösen wie auf dem Päckchen beschrieben (ich nehm lieber die gemahlene Gelantine als die Platten ich find das geht schneller) 5) Die flüssige Gelantine in die Quarkmasse mit den Schaumküssen schnell und gut einrühren (ned das man Gummibärchen macht) und das ganze auf den getränkten Löffelbiskuits verteillen. 6) Nächte Schicht drauf wieder getränkte Löffelbiskuit. 7) Schattmorellen abtropfen und den Saft auffangen und Kirschsaft dazu geben bis man 500ml hat.Damit einen Tortenguss erstellen und wenn der anzieht die Schattenmorellen dazu auf dem Kuchen als letzte Schicht verteilen. 8) Kühlstellen bis alles angezogen ist und dann genießen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steffi's Bumskopfkuchen (Bumskopf = Schaumküsse)“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steffi's Bumskopfkuchen (Bumskopf = Schaumküsse)“