Fleischrippchen in Pflaumensauce

Rezept: Fleischrippchen in Pflaumensauce
eine Delikatesse meiner Tochter
5
eine Delikatesse meiner Tochter
01:00
15
1431
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 kg
Fleischrippen vom Schwein
10 EL
Sojasauce
10 EL
Erdnußöl
400 ml
Orangensaft
2 Stk.
walnußgroße Ingwer
1 Stk.
rote Chilischoten
1 Bd
Frühlingszwiebel
1 EL
Salz
1 Glas
Pflaumenmus
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
163 (39)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleischrippchen in Pflaumensauce

Eierreis mit Rinderfilet aus dem Wok

ZUBEREITUNG
Fleischrippchen in Pflaumensauce

Rippchen in Salzwasser weich kochen, aus den anderen Zutaten ( Zwiebeln in Ringe, Ingwer u. Chili sehr klein schneiden ) eine Sauce bereiten, die abgetropften Rippchen auf ein Blech geben und mit der Sauce bestreichen und im Backofen ca. 10 min Grillen ( schön knusprig, aber aufpassen - werden schnell trocken ) die restliche Sauce erhitzen und mit Baguett servieren Viel Spaß beim Gelingen und guten Appetit

KOMMENTARE
Fleischrippchen in Pflaumensauce

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du fantastisch zubereitet, eine würzige Sauce passt immer, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Das ist alles drin, was ich mag. Schönes Rezept.LB Heide
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
hmmm - klingt sehr lecker - 5***** dafür und glg biggi
Benutzerbild von Speedymausi
   Speedymausi
Sie echt super aus , werde ich gleich mal ausprobieren, denn ich esse Rippchen auch sehr gerne. So kenne ich es noch nicht. Toll und dafür gibts Sternchen.
Benutzerbild von schwarzwildbracke
   schwarzwildbracke
Leckere Rippchen - wir mögen die auch besonders gern. Deine Variante mops ich mir und bring sie bei den nächsten Rippchen auf den Tisch. lg Petra

Um das Rezept "Fleischrippchen in Pflaumensauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung