Ricottanocken auf Campari-Orangen (Ross Antony)

Rezept: Ricottanocken auf Campari-Orangen (Ross Antony)
3
00:30
0
391
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Ricotta
60 Gramm
Zucker
1 Stück
Vanilleschote
10 ml
Grand Marnier
1,5 Blatt
Gelatine
150 Gramm
Schlagsahne
3 Stück
Orange frisch
0,5 TL
Stärke
10 ml
Campari
10 Gramm
Butter
100 ml
Orangensaft
4 EL
Puderzucker
8 Stück
Beerenobst
4 Stück
Pfefferminze
4 Stück
Physalis
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.05.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1218 (291)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
26,3 g
Fett
16,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ricottanocken auf Campari-Orangen (Ross Antony)

Schaumtorten
Prosecco-Gelee mit frischen Früchten
Waldbeeren in Champagnergelee garniert mit Honig-Joghurtsoße
Vanillemascarpone mit parfümierten Grappa Beeren im Strudelblatt

ZUBEREITUNG
Ricottanocken auf Campari-Orangen (Ross Antony)

1
Ricotta, Zucker, Vanille und Grand Marnier glatt rühren. Die Gelatine ca. 2 Minuten in Wasser einweichen. Gelatine gut ausdrücken und in einem Topf leicht erwärmen und unter die Masse schlagen. Die geschlagene Sahne sofort unter die Masse heben und in eine Form abfüllen. Ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2
Für die Campari-Orangen die Orangen filetieren und die Orangenreste ausdrücken. Die Butter mit dem Zucker im Topf langsam braun werden lassen (karamellisieren) und mit dem Orangensaft auffüllen. Ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis sich der Karamell ganz aufgelöst hat.
3
Die Speisestärke mit wenig Orangensaft auflösen und damit den Orangensaft abbinden. Aufkochen lassen, den Campari dazugeben und das Ganze dann über die Filets geben. Ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
4
Die Campari-Orangen auf 4 tiefe Teller verteilen. Mit einem lauwarmen Löffel für jeden Teller 3 Nocken ausstechen und sternförmig anrichten. Den Tellerrand mit Puderzucker abstauben und mit Beeren, Minze und Physalis ausgarnieren!

KOMMENTARE
Ricottanocken auf Campari-Orangen (Ross Antony)

Um das Rezept "Ricottanocken auf Campari-Orangen (Ross Antony)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung