Schneeweißchen und Rosenrot ...

30 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eiweiß 1
Zucker 60 Gramm
Himbeeren frisch 125 Gramm
Obstler 2 Centiliter
Puderzucker 2 Esslöffel
Schlagsahne 150 Gramm
Sahnesteif 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Schokoladenherzen etwas
Minze frisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1050 (251)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
30,9 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Eiweiß sehr steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen. Löffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Im Backofen bei 120 Grad ca. 45 bis 60 Minuten backen (trocknen lassen). Abkühlen lassen.

2.Himbeeren waschen, abtropfen lassen. Zwei besonders schöne beiseite legen. Sechs Himbeeren mit dem Obstler übergießen. Den Rest Himbeeren mit Puderzucker pürieren. Himbeerpüree in zwei Gläser verteilen. Wer die Kerne nicht mag, vorher durch ein Sieb streichen. Auf dem Püree jeweils drei beschwipste Himbeeren verteilen.

3.Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Zwei Esslöffel davon wegnehmen und kalt stellen. Ca. sechs Stück von den Baiser in einen Gefrierbeutel füllen und grob zerbröseln. Mit der Sahne vermengen und auf den Himbeeren verteilen.

4.Restliche Sahne in einen Spritzbeutel geben und obenauf spritzen. Mit den Himbeeren, Schokolade und Minze garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneeweißchen und Rosenrot ...“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneeweißchen und Rosenrot ...“