Zopf-Scheiterhaufen

Rezept: Zopf-Scheiterhaufen
mit Quark und Äpfel
2
mit Quark und Äpfel
6
3579
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Scheiben
Briochezopf
250 Gramm
Quark
1 El
Speisestärke
1
Ei
2
Äpfel gerieben
1 El
Rosinen
1 Packung
Vanillin-Zucker
Überguß:
125 ml
Milch
2
Eier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
12,2 g
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zopf-Scheiterhaufen

FÜER DIE SÜSSEN, WAS SÜSSES
Käsekuchen

ZUBEREITUNG
Zopf-Scheiterhaufen

Eine Runde Auflaufform ausfetten und mit 4 Zopfscheiben auslegen. Quark, Stärke, Ei, Zucker, Rum nach Geschmack verrühren und daraufstreichen. Apfelraspel mit Rosinen und Vanillin-Zucker vermengen und auf den Quark streichen. Restliche Zopfscheiben darauflegen. Für den Guß Milch mit Eiern verquirlen und darübergießen. Bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Zum Schluß mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

KOMMENTARE
Zopf-Scheiterhaufen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
was ist das für eine geniale Idee????.....nehm ich doch gleich mal mit ;-))) LG geli
Benutzerbild von klaus56
   klaus56
Schöne Idee, da möchte man gerne zugreifen. Leckere 5*****. VG Klaus
Benutzerbild von Vanillemuffin
   Vanillemuffin
tolle Resteverwertung,aber auf soviel Mase würd ich mehr Rosinen nehmen.
Benutzerbild von Ladycook
   Ladycook
Super Idee und Resteverwertung. Dafür 5 ***** LG Renate
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Wieder so eine geniale Idee von Dir !! 5 ***** GLG, Gabi
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Ei der daus, da kam was schönes raus ***** LG tina

Um das Rezept "Zopf-Scheiterhaufen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung