Mousse-au-Chocolate-Kuchen

mhhh....

von T-wiligh-T
   FÜR 8 PERSONEN
für den Nussboden:
225 g
Paranusskerne
4 EL
Feinzucker
4 TL
zerlassene Butter
für die Mousse au Chocolate
225 ml
Milch
2 TL
gemahlene Gelatine
115 g
Feinzucker
2
Eier, getrennt
225 g
Zartbitterschokolade, grob gehackt
1 TL
Vanillearoma
150 g
Schlagsahne
2 EL
gehackte Paranüsse, zum dekorieren
1
den backofen auf 200°C vorheizen. die paranüsse im mixer fein hacken. butter und zucker hinzufügen und mixen.die masse in eine springform (24 cm durchmesser) geben, gleichmäßig an boden und rand drücken. 8-10 min im ofen goldgelb backen, dann abkühlen lassen.
2
für die mousse in eine hitzebeständige schüssel geben. die gelatine darüberstreuen und 2 min quellen lassen. die schüssel auf einen topf mit köchelndem wasser stellen und die hälfte des zuckers, das eigelb und die sämtliche schokolade zugeben. bei geringer hitze 4-5 min rühren, bis sich die gelatine aufgelöhst hat und die schokolade geschmolzen ist. die schüssel aus dem wassebad nehmen.
3
die creme glatt rühren, das Vanillearoma unterrühren, abkühlen lassen, abdecken und 45-60 min in den kühlschrank stellen, bis sie zu stocken beginnt.
4
die sahne steif schlagen und bis auf drei EL unter die schokoladenmasse ziehen. das eiweiß in einem sauberen mixbecher halb steif schlagen, 2 TL des restlichen zuckers einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der eischnee steif ist. den restlichen zucker zugeben und alles unter die schokoladenmasse ziehen. die mousse in der form 3 stunden im kühlschrank fest werden lassen.
5
mit der restlichen sahne und den gehackten paranüssen verzieren. FERTIG