Beschwipste Apfelschnecke

mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 500 g
frische Hefe 1 würfel
Zucker 100 g
Butter 100 g
Milch 0,125 liter
Salz 1 Prise
Eier 2
Rumaroma 1 Fläschchen
Äpfel 2
Rosinen 150 g
Rum 2 EL
gem. Haselnüsse 30 g
Pflanzenfett 1 kg
Vanillezucker 4 Päckchen
Mehl zum Ausrollen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2491 (595)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
29,5 g
Fett
51,7 g

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe und 1 El ZUcker in einer Tasse verrühren bis die Hefe flüssig wird. Butter schmelzen und MIlch dazugießen. Salz, Eier, Rumaroma und restl. Zucker zum Mehl geben. Hefe zufügen, zuletzt das lauwarme Milch-Fett-Gemisch dazugießen. Alles verkneten. Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Äpfel waschen, schälen, vierteln, Gehäuse entfernen, würfeln. Rosinen waschen, in Rum legen und durchziehen lassen. teig durchkneten und ca. 1/2- 1 cm dick ausrollen. Abgetropfte Rosinen mit Nüssen unter die Äpfel heben. Füllung auf Teig verteilen. Teig zu einer Rolle von 5-6 cm durchmesser aufrollen. In 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf bemehlter Fläche ca. 10-15 Min. gehen lassen. Fett erhitzen. Nacheinander die Schnecken unter Wenden goldbraun backen. Abtropfen lassen und noch heiß mit Vanillezucker bestreuen. Warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipste Apfelschnecke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipste Apfelschnecke“