Gefüllter Truthahn mit Preiselbeersoße, Süßkartoffelpüree und Spargelbündeln

Rezept: Gefüllter Truthahn mit Preiselbeersoße, Süßkartoffelpüree und Spargelbündeln
9
0
10989
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Turkey with stuffing and cranberry sauce, sweet potatoes with caramelized apples and asparagus bundles
Truthahn
1 Truthahn
(5-6 kg)
4-5 Karotten, halbiert
5 Stangen
Sellerie
4 Knoblauchzehen,
gepresst
5
Zwiebeln
2 Orangen,
geviertelt und mit Schale
2 Äpfel,
geviertelt
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Flasche
Weißwein
frischer Rosmarin
Stuffing (Füllung):
2-3 Scheiben Toast
1 Weißbrot
oder Roggenbrot
2-3 Stangen Sellerie, geputzt und gewürfelt
4 Zwiebeln,
abgezogen und gewürfelt
3 EL
Butter
Salz
Pfeffer
1 Prise
Muskat
2
Eier
150 ml
Milch
Salbei
Thymian
Majoran
frische Petersilie
1 Glas
Hühnerfond oder Brühe
Preiselbeersoße:
2 Schalen
Preiselbeeren (ca. 600 g)
1/2 Orange
1
Schalotte
1 Msp.
frischer Ingwer
1 EL
Butter
1 Prise
Salz
500 g
Zucker
500 ml
Wasser
Süßkartoffelpüree:
6
Süßkartoffeln
1 Prise
Salz
3-4 Äpfel (Granny Smith)
1 EL
Zitronensaft
9 EL
Butter
6 EL
brauner Zucker
6 EL
Schlagsahne
100 ml
Orangensaft
Spargelbündel:
1 Bund
Thai-Spargel
1 Bund
Frühlingszwiebeln
ca. 30 g Pinienkerne
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
nicht angegeben
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1205 (288)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
34,5 g
Fett
16,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gefüllter Truthahn mit Preiselbeersoße, Süßkartoffelpüree und Spargelbündeln

Spätzli SweetSour

ZUBEREITUNG
Gefüllter Truthahn mit Preiselbeersoße, Süßkartoffelpüree und Spargelbündeln

1
Für das Stuffing das Brot 1 bis 2 Tage vorher klein schneiden und austrocknen lassen. Dann in einer großen Pfanne Butter schmelzen lassen und Sellerie und Zwiebeln darin anbraten. Anschließend reichlich Salbei, Thymian und Majoran dazugeben. Das Ganze gut umrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat verfeinern. Danach zu den Brotwürfeln geben. Nun die 2 Eier mit Milch vermischen und der Masse unterrühren. Dann immer wieder Hühnerfond zugeben, bis die Masse schön feucht wird. Das Ganze in einer Kasserolle ca. 30 Minuten bei 200 °C backen lassen, bis es knusprig braun ist (dafür die letzen 5 Minuten grillen). Zum Schluss mit frischer Petersilie bestreuen und separat zum Truthahn servieren.
2
Anmerkung: Natürlich kann man den Truthahn auch klassisch mit diesem "Stuffing" füllen, dieses verlängert aber den Garvorgang um ca. 1 Stunde. Deshalb ist man gerade in den USA in einigen Staaten dazu übergegangen, die Füllung als Beilage separat zu servieren. Sie ist und bleibt aber bei einem typischen Thanksgiving-Truthahn ein absolutes Muss.
3
Den Truthahn für ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C garen, danach die Hitze auf 170 °C reduzieren. Die gesamte Garzeit beträgt 4 Stunden. Dabei den Truthahn sofort mit Alufolie bedecken (matte Seite nach oben). Ungefähr 1/2 Stunde vor Ende, die Alufolie abnehmen und das Fleisch immer wieder mit dem ausgelaufenen Bratsud übergießen, damit sich eine Kruste bildet. Zum Schluss den Vogel aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren ca. 1/2 Stunde stehen lassen.
4
Für die Preiselbeersoße das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Zucker zugeben. Nachdem der Zucker geschmolzen ist, die Preiselbeeren zufügen und ca. 10 Minuten kochen lassen, bis die Beeren weich sind. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die klein geschnittene Schalotte sowie Salz und Ingwer dazu geben. Leicht anbraten und zur Seite stellen. Nachdem die Preiselbeeren fertig gekocht sind, die angebratene Schalotte und das Buttergemisch mit in den Topf geben und alles gut verrühren. Anschließend den Saft einer halben Orange zufügen, die Orangenschale ganz dünn abschneiden, in kleine Streifen schneiden und ebenfalls dazugeben (nicht zu viel!). Alles kühlen lassen (am besten 1 bis 2 Tage) und kalt servieren.
5
Für das Süßkartoffelpüree den Ofen auf 225 °C vorheizen und die eingestochenen Kartoffeln mit Schale ca. 45 Minuten garen. Anschließend herausnehmen, die Schale entfernen und die Kartoffeln mit einer Prise Salz in einer Schüssel zerstampfen.
6
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Dann mit dem Zitronensaft mischen. In einer Pfanne 3 EL Butter zerschmelzen, 2 EL Zucker zugeben und die Apfelscheiben darin braten, bis sie karamellisieren. Dann beiseite stellen.
7
In derselben Pfanne nun noch einmal 3 EL Butter zerschmelzen, 2 EL Zucker zugeben und schmelzen lassen. Anschließend 4 EL Schlagsahne zufügen und ca. 1 Minute kochen lassen. Das Ganze dem Kartoffelpüree unterrühren. Das Püree in eine Auflaufform geben und mit den Äpfeln bedecken.
8
Jetzt wieder 3 EL Butter zerschmelzen, 2 EL Zucker zufügen und schmelzen lassen. 2 EL Schlagsahne dazugeben und ca. 1 Minute kochen lassen. Danach den Orangensaft hineingießen und ca. 1 bis 2 Minuten kochen lassen. Das Ganze über die Apfelschicht schütten. Mit Alufolie überdecken und 30 Minuten im Ofen bei 200 °C backen.
9
Für die Spargelbündel nur das Grün der Frühlingszwiebeln blanchieren, bis es weich ist. Den Spargel in Wasser in einer Pfanne kurz kochen. Anschließend herausnehmen und bündeln (6 Stangen pro Person) und mit dem Frühlingszwiebelgrün zusammenschnüren. Die Pinienkerne zum Schluss in Butter rösten und dann über die Spargelbündel streuen.

KOMMENTARE
Gefüllter Truthahn mit Preiselbeersoße, Süßkartoffelpüree und Spargelbündeln

Um das Rezept "Gefüllter Truthahn mit Preiselbeersoße, Süßkartoffelpüree und Spargelbündeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung