Tierische Muffins

1 Std mittel-schwer
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
weiche Butter od. Margarine 175 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 Größe M
Crème fraîche 100 g
Mehl 200 g
Backpulver 3 Teelöffel (gestrichen)
für die Mäuse etwas
Schokoladentaler etwas
Schokolinsen etwas
Lakritzschnecken etwas
Zuckerschrift etwas
für die Bären etwas
Zuckerschrift etwas
Schokoladentaler etwas
Schokolinsen etwas
für die Schweine etwas
Brausepulverkissen aus Eßpapier etwas
Zuckerschrift etwas
für die Rentiere etwas
Zartbitterschokolade 50 g
Zuckerschrift etwas
Schokolinsen etwas

Zubereitung

1.1. Für den Teig Butter od. Margarine mit Handrührgerät mit Rührbesen auf hchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute). Creme fraiche unterrühren.

2.2. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in 10 - 12 Papierbackförmchen füllen(jeweils 2 Förmchen ineinander stellen) od. in eine Muffinform und ab in den Ofen.

3.Ober-/Unterhitze: etwa 180°C vorgeheizt Heißluft: etwa 160°C vorgeheizt Gas: Stufe 3 vorgeheizt Backzeit: etwa 20 Minuten

4.3. Die Muffins erkalten lassen.

5.4. Für die Bären mit Zuckerschrift Schokoladentaler für die Ohren und Schokolinsen für den Mund aufkleben.

6.5. Für die Schweine jeweils 1 ganzes Brausepulverkissen als Rüssel uns 2 Brausepulverkissen-Hälften als Ohren mit Zuckerschrift ankleben. Mit Zuckerschrift ein Gesicht malen.

7.6. Für die Rentiere Schokolade in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren, in ein Pergamentpapiertütchen füllen, eine kleine Spitze abschneiden, Rentiergeweihe auf ein Backpapier spritzen( evtl. ein 2. Mal darüber spritzen, damit die Geweihe dicker werden) und im Kühlschrank fest werden lassen. Geweihe und Schokolinsen als Augen mit Zuckerschrift ankleben und mit Zuckerschrift ein Gesicht malen.

8.7. Für die Mäuse Schokoladentaler für die Ohren, Schokolinsen als Augen und Lakritzstücke als Barthaare mit Zuckerschrift ankleben. Die Lakritzschwänzchen in die Muffins stecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tierische Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tierische Muffins“