Grenadiermasch

50 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bratenreste vom Sonntag oder gekochtes Rindfleisch 500 Gramm
Zwiebeln gehackt 2 Stück
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Teigwaren (allgemein) Hörnchen 100 Gramm
Kartoffeln gekocht oder Knödelreste 4 Stück
Majoran 1 EL (gestrichen)
Salz Pfeffer etwas
Olivenöl kalt gepresst etwas

Zubereitung

Die Fleischreste in gleichmäßig große Würfel schneiden, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Kartoffelnl und Knödel in Stücke schneiden, in einer Pfanne anbraten , Zwiebel und Knoblauch in Öl anrösten, Fleischstücke sowie Majoran beigeben und nochmals scharf anbraten. Das Fleisch soll sich am Pfannenboden anlegen, nur so erhält der Grenadiermarsch seinen einzigartigen Geschmack. Die Teigwaren / Pasta, angebratene Knödel und Kartoffeln zufügen und durchmengen. Zugedeckt kurz durchziehen lassen, vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. TIPP: dazu Salate servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grenadiermasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grenadiermasch“