Überbackene Fleischkäserollen

20 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Krautsalat - 1 Becher - z.b. von Nadler oder auch der vom Aldi 500 g
Paprika rot 1 mittelgroße
Lauchzwiebeln frisch 3
Fleischkäse à ca. 30 g 8 Scheiben
Senf mittelscharf 3 EL
Öl 1 EL
Gouda gerieben 50 g
Fett für die Auflaufform etwas
Zahnstocher etwas

Zubereitung

1.Unter der Woche muss es bei mir immer schnell gehen - also quasi Fast Food für Berufstätige aus heimischer Küche - grins. Hierfür eignet sich dieses Rezept sehr gut. Es dauert nur 20 Minuten von Kochanfang bis Teller auf dem Tisch - also legen wir mal los:

2.Krautsalat in ein Sieb schütten und abtropfen lassen

3.Paprila putzen und würfeln , die Lauchzwieb eln in Ringe schneiden.

4.Jetzt fast die ganzen Paprika und fast die ganzen Lauchzwiebelchen (etwas brauchen wir nachher zum Garnieren) mit dem Krautsalat mischen.

5.Die Fleischkäsescheiben mit dem Senf bestreichen

6.Den Krautsalat drauf verteilen und den Fleischkäse aufrollen, die Enden mit Zahnstochern fixieren

7.Öl in einer Pfanne heiss machen, die Rollen drin anbraten.

8.Nach dem Anbraten werden die Rollen in eine gefettete Form gelegt, mit dem geriebenen Käse bestreut.

9.Endspurt: Die Form in den auf 200°C vorgeheizten Backofen schieben und etwa 10 Minuten überbacken.

10.Auf Tellern verteilen, mit dem Rest Lauchzwiebeln und Paprika bestreuen und mit Bauernbrot servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Fleischkäserollen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Fleischkäserollen“