Spinatstrudel

1 Std 15 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenvollkorn Mehl 250 Gramm
Buchweizen Mehl 100 Gramm
Öl 5 EL
lauwarmes Wasser 12 EL
etwas Öl X
Füllung etwas
Zwiebeln 3 Stk.
Knoblauchzehe gehackt 1 Stk.
Öl 1 EL
Spinat tiefgefroren 400 Gramm
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Msp
Schafskäse 50 Gramm
Kondensmilch 7.5 % Fett 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1096 (262)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
11,8 g
Fett
22,2 g

Zubereitung

1.Die beiden Mehlsorten mischen. Mit Öl, Salz und Wasser zu einem Strudelteig verarbeiten. Zugedeckt mit etwas Öl bepinselt 30 Minuten ruhen lassen.

2.Für die Füllung alle angebenen Zutaten vermischen und gut mit den Gewürzen abschmecken. Den gewürfelten Schafskäse unterheben. Den Strudelteig dünn auswellen bzw. ausziehen und in 8 Rechtecke teilen. Jedes mit Füllung belegen und aufrollen. Ränder gut schließen. Die Strudel mit der Naht nach unten in eine gefettete Auflaufform geben und mit der Kondensmilch bestreichen.

3.Bei 200°C 45 Minuten backen.

4.Tipp: Statt Spinat passen auch gut Lauch/Porree oder Zucchini :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinatstrudel“

Rezept bewerten:
4,77 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinatstrudel“