STACHELBEERTARTE

1 Std 15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Mehl 250 g
Zucker 75 g
Eigelb 1 Stück
Salz 1 Prise
Butter 150 g
Stachelbeeren 750 g
Frischkäse 200 g
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
abger. Schale einer Zitrone 1 EL
Eier 3 Stück
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Crème fraîche 150 g
Stachelbeere Konfitüre 2 EL
Puderzucker 2 EL

Zubereitung

1.Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde eindrücken. Eigelb und Salz in die Mulde geben. Butter in kleinen Stücken auf den Rand setzen. Zucker darüber streuen. Alles mit einem großen Messer durchhacken und rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.

2.Eine Springform fetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen, einen Rand formen, den Boden mehrmals einstechen. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Stachelbeeren waschen, abtupfen, putzen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

3.Frischkäse, Zucker, Vanillinzucker, Eier, Zitronenschale, Puddingpulver und Creme fraiche cremig rühren. Auf die Stachelbeeren geben und glatt streichen. Ca. 45 Min. backen.

4.Die Tarte herausnehmen, kurz in der Form abkühlen lassen. Stachelbeerkonfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und die Tarte damit gleichmäßig bepinseln. Aus der Form nehmen, auskühlen lassen.Mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „STACHELBEERTARTE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„STACHELBEERTARTE“