Seebarsch in Olivensauce

50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten frisch 3
Sardellenfilets im Glas 4
entsteinte schwarze Oliven im Glas 75 g
küchenfertiger Seebarsch bzw. Wolfsbarsch 1 ca. 1 kg
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl 3 EL
Karpern im Glas 4 EL
Knoblauchzehen 2
trockener Weißwein 300 ml
Bund glatte Petersilie 1
passierte Tomaten 500 g

Zubereitung

1.Schalotten schälen und fein hacken. Sardellenfilets abspülen und trocken tupfen. Sardellen und Oliven getrennt fein hacken.

2.Fisch abspülen, trocken tupfen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite bei starker Hitze 1-2 Min. anbraten. Herausnehmen.

3.Schalotten und Sardellen im Bratfett 2-3 Min. dünsten. Oliven und Karpern zugeben und kurz mitdünsten. Knoblauch schälen, sehr fein hacken und zugeben. Mit Wein ablöschen, aufkochen und 3-4 Min. köcheln.

4.Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Mit den passierten Tomaten unter die Olivensauce rühren und aufkochen. Fischscheiben hineinlegen und ca. 10 Min. bei schwacher Hitze garen. Nit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt frisches Baguette

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seebarsch in Olivensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seebarsch in Olivensauce“