Imbiss - Quarkring mit neuen Kartoffeln

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiße Gelatine 4 Blatt
Zwiebel 1
Kerbel frisch 50 gramm
Sahnequark 750 gramm
Eigelb 2
Zitronensaft 2 TL
Salz und Pfeffer etwas
Sahne 0,125 Liter
Butter zum Ausfetten für die Reisrandform / 1 Liter Inhalt etwas
neue Kartoffeln 1 kilo
Kümmel 1 EL
Lachsschinken 200 gramm
Kresse 1 Beet

Zubereitung

1.Gelatine kalt einweichen. Zwiebel pellen und fein würfeln. Kerbel waschen und grob hacken. Quark in einem Tuch etwas ausdrücken und in eine Schüssel geben, Zwiebel, Kerbel, Eigelb und Zitronensaft zugeben. Mit dem Schneidstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

2.Die Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Zunächst mit 3 El Quark verrühren und dann unter die restliche Creme ziehen. Sahne steif schlagen und unterheben.

3.Eine Reisrandform gut buttern und die Quarkmasse einfüllen. 1 Stunde kaltstellen.

4.An den Rändern mit einem scharfen Messer entlangfahren, kurz in heißes Wasser tauchen und den Quark aus der Form auf eine Platte stürzen.

5.Kartoffeln gut abbürsten, mit Salz und Kümmel gar kochen. Etwas abkühlen lassen und in die Ringmitte geben. Schinken in feine Streifen schneiden und um den Ring legen. Mit Kresse garnieren und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Imbiss - Quarkring mit neuen Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Imbiss - Quarkring mit neuen Kartoffeln“