Orangenpolenta mit cremigem Sorbet

2 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Weißwein 100 ml
Orangensaft 200 ml
Apfelsaft 100 ml
Zitronengras 1 Msp
Kaffir-Zitronenblätter 2 Blatt
Polenta Grieß 5 EL
Vanillepulver 1 Päckchen
Zucker 2 EL
Butter 1 TL
Orangen 2 Stk.
Sorbet: etwas
Orangensaft 500 ml
Eigelb 3 Stk.
Zucker 100 gr.
Orangenschale 1 EL
Zitronenschale 1 TL

Zubereitung

1.Für das Sorbet etwas Zucker karamellisieren und mit 500 ml Orangensaft aufgießen. Orangen- und Zitronenschalen dazugeben und einmal aufkochen. Danach längere Zeit ziehen lassen. Nun die Eigelbe und den restlichen Zucker aufschlagen, bis das Ganze schaumig ist. Dann weiteren Orangensaft nach Bedarf zufügen und die Masse in eine (professionelle) Eismaschine füllen. Danach im Tiefkühlschrank aufbewahren.

2.Für die Polenta den Zucker mit etwas Butter karamellisieren und mit Weißwein ablöschen. Dann Orangensaft, Apfelsaft, Vanille, Zitronengras und Kaffirblätter zufügen. Einmal aufkochen und danach abkühlen lassen. Dann erneut aufkochen und durch ein Sieb zu dem Polentagries gießen. Mit Deckel 10 Minuten quellen lassen.

3.Inzwischen die Orangen filetieren und die Löffelbiskuits klein schneiden.

4.In Schälchen oder Gläsern anrichten: Zuerst die warme Orangenpolenta einfüllen, darauf die Orangenfilets legen und darüber die Löffelbiskuits streuen. Zum Schluss obenauf mit einer Kugel Sorbet abschließen.

5.Diese Nachspeise ist eine tolle Kombination aus kalt, warm, süß, sauer, weich und knusprig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangenpolenta mit cremigem Sorbet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangenpolenta mit cremigem Sorbet“