Überbackene Kartoffelspieße

schmeckt gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, aber auch einfach nur zu gedunstetem Gemüse

von Petrasina
   FÜR 10 PERSONEN
1 kg
Baby-Kartoffeln
1 Bd
Schnittlauch
4 Stk.
Schalotten
2 Stk.
Knoblauchzehen
2 EL
Curry
2 EL
Öl
200 ml
Sauce Hollandaise
Pfeffer schwarz
250 g
Käse geraspelt
1
Die kleinen Kartoffeln gründlich waschen und mif Schale nicht zu weich garen.
2
Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch und Schalotten in Öl andunsten. Schnittlauch fein schneiden. Schnittlauch, Raspelkäse, gedünstete Knoblauch-Schalotten-Mischung und den Curry mit der Sauce Hollandaise mischen und mit Pfeffer abschmecken.
3
Die gekochten Kartoffeln noch heiß quer halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf Spieße stecken (je nach Spießgröße etwa 4-5 halbe Kartoffeln). Spieße auf ein gefettetes Backblech legen mit der Schnittfläche nach oben. Die Käsesauce auf die Schnittflächen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200° für 12-15 Minuten überbacken.