Herztorte zum Muttertag 18x20cm, mit Vanillebuttercreme

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wiener-Boden dunkel in meinem Kb für 2 Herzen. 1 Stk.
Vanillepudding gekocht 150 gr.
Butter 150 gr.
Staubzucker 50 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Marzipan Rohmasse 40 gr.
Zartbitter-Kuvertüre 300 gr.
Kuvertüre Vollmilch 30 gr.
weiße Kuvertüre 30 gr.
Preiselbeerkompott 40 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1942 (464)
Eiweiß
7,3 g
Kohlenhydrate
48,5 g
Fett
26,9 g

Zubereitung

1.Rezept vom Wiener-Boden nur die halbe Masse für ein Herz in dieser Größe anschlagen. Sollte keine Herzform vorhanden sein, einen Boden anschlagen und aus Karton ein Herz ausschneiden, und dieses auf dem Boden legen und nach schneiden. Der Wiener-Boden sollte einen Tag vorher angeschlagen werden. Die Reste vom Boden kann man gut einfrieren und als Kuchenbrösel für andere Kuchen verwenden.

2.Die Butter mit Vanillepudding, 30gStaubzucker und dem Inneren der Vanilleschote zu einer Buttercreme aufschlagen, Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben, damit es nicht grieselig wird. Sollte es doch vorkommen, kurz über Wasserdampf mit der Creme gehen und weiterrühren.

3.Den Herzboden zweimal durchschneiden, und auf den unteren Boden die Preiselbeeren verteilen.Dann Buttercreme darüber streichen und den zweiten Boden auflegen. darauf wieder Buttercreme streichen, und den dritten boden auflegen. Jetzt die Torten mit Buttercreme am Rand und von Oben sauber und glatt einstreichen, und in den Froster stellen. Für ca. 20min.

4.Die Dunkle Kuvertüre im Wasserbad auflösen, und dann zum abkühlen in den Kühlschrank stellen. Sie sollte runterkühlen bis fast wieder anzieht, dann anwärmen ca. 34°. Die Kalte Torte auf ein Kuchengitter stellen, darunter einen Teller oder Blech geben, und die Kuvertüre über die Torte gießen. Dann von oben mit einer Palette glattstreichen, und das Gitter mit der Torten mehrmals aufklopfen, damit die Küvertüre schön glatt und nicht zu dick wird.Die Torte nun auf ein Backpapier absetzen, und anziehen lassen.

5.Für die Deko: Ein Blech mit Haushaltsfolie straff belegen, Die Milch und Weißekuvertüre, genau so erwärmen wie die Dunkle, und dann mit einem Pinsel abwechelnd weiße & Milchpunkte auf die Folie im abstand tupfen. Anziehen lassen und die dunkle Schoki darüber streichen, fest werden lassen und dann gleiche Würfel schneiden ca. 3,5X3,5cm.

6.Wenn die Schokowürfel richtig angezogen haben, lassen sie sich sehr gut von der Folie lösen, und man kann sie als Rand um die Torte setzen, und zum garnieren für oben drauf verwenden. Für die Rose 20g Staubzucker und 40g Marzipanrohmasse verkneten, und wie in meinem KB beschrieben herstellen

7.Bild ist eingestellt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herztorte zum Muttertag 18x20cm, mit Vanillebuttercreme“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herztorte zum Muttertag 18x20cm, mit Vanillebuttercreme“