Japanischer Reissalat

Rezept: Japanischer Reissalat
Salat
5
Salat
00:17
11
1369
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 g
getrocknete chinesische Pilze
125 g
Langkornreis
Salzwasser
1
Salatgurke
1
Dose Sojakeimlinge
1
Dose Bambussprossen
6 EL
ÖL
5 EL
Zitronensaft
3 EL
Sojasauce
2 EL
Reiswein oder Sherry
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1896 (453)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
25,8 g
Fett
37,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Japanischer Reissalat

Chshu

ZUBEREITUNG
Japanischer Reissalat

Die chinesischen Pilze mit kochendem Wasser überbrühen und etwa 1 Stunde ziehen lassen. Den Reis in kochendem Salzwasser etwa 15 Minuten quellen lassen. Die gründlich gewaschene Gurke in Streifen schneiden. Sojabohnenkeimlinge und Bambussprossen abtropfen lassen. Die Bambussprossen, falls sie noch ganz sind, in Scheibchen schneiden. Die eingeweichten Pilze abtropfen lassen und eventuell klein schneiden. Einige zur Dekoration zurückbehalten. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen. Das Öl mit Zitronensaft, Sojasauce und Reiswein oder Sherry verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Salatzutaten gießen, locker mischen und den Salat zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit zurückbehaltenen Pilzen und Gurkenscheiben garnieren.

KOMMENTARE
Japanischer Reissalat

Benutzerbild von Kiki
   Kiki
....das ist genau mein Fall.:-))) LG Kiki
Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
5* für einen leckeren Salat! Gruß Holger
Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
auch das muß ich versuchen 5 ***** Lg. Gaby
Benutzerbild von Frikaddellenakki
   Frikaddellenakki
Hallo....Das hört sich sehr gut an,,,,bald ist ja Wochenende,,,,dann wird gekocht....LG.Akki.
Benutzerbild von risstal
   risstal
Ich finde das köstlich und lasse dir 5****** dafür hier

Um das Rezept "Japanischer Reissalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung