Helado de vanilla con caramello y frambuesa con fuego artificiales (Hans Meiser)

Rezept: Helado de vanilla con caramello y frambuesa con fuego artificiales (Hans Meiser)
17
00:30
0
846
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Päckchen
Löffelbiskuit aus Biskuitmasse
1 Päckchen
Vanilleeis
5 Stk.
Eiweiß
2 EL
Zucker
4 EL
Cognac
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1226 (293)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
35,9 g
Fett
1,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Helado de vanilla con caramello y frambuesa con fuego artificiales (Hans Meiser)

Tiramisu Julia Heinemann
Tiramisu Michael Penners
Tiramisu

ZUBEREITUNG
Helado de vanilla con caramello y frambuesa con fuego artificiales (Hans Meiser)

1
Eine feuerfeste Form bodendeckend mit Löffelbiskuit auslegen. Einen tiefgefrorenen, also harten, Block Vanilleeis oder Fürst-Pückler-Eis auf Löffelbiskuit legen. Eier und Zucker sehr steif schlagen zu Eisschnee schlagen und mit Hilfe einer Spritztüte über das Eis geben. Es darf absolut kein Eis mehr sichtbar sein.
2
Das Ganze in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15 Minuten "backen". Wenn der Eischnee karamell-braun ist, aus dem Ofen nehmen, mit Cognac nach Geschmack beträufeln und flambieren.

KOMMENTARE
Helado de vanilla con caramello y frambuesa con fuego artificiales (Hans Meiser)

Um das Rezept "Helado de vanilla con caramello y frambuesa con fuego artificiales (Hans Meiser)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung