Dorade im Salzbett

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Goldbrassen, mittelgroß, gesäubert aber ungeschuppt 2
grobes Meersalz 2 kg
Eiweiß 2
hartgekochte Eier, klein gewürfelt 2
Frühlingszwiebeln 2
grüner Paprika, schlank 2
Schnittlauch,Pfeffer,Salz etwas
Glas Olivenöl 1
Weinessig 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
-

Zubereitung

1.Eiweiß leicht schlagen und mit dem Salz vermischen. Die Hälfte in eine feuerfeste Form geben. Die gut abgetrocknete Dorade drauf legen und mit dem restl.Salz gut bedecken, andrücken, glatt streichen. Mit etwas Wasser beträufeln und in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben. 40 - 45 Minuten backen.

2.Vinaigrette: Eier, klein gewürfelter Paprika und Frühlingszwiebel mit Salz, Pfeffer und Essig mischen. Olivenöl zugeben. Zu der Dorade reichen. Die Dorade vorsichtig aus der Salzkruste lösen, restliches Salz mit dem Pinsel entfernen. Haut abmachen, Filets auslösen und es sich schmecken lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dorade im Salzbett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dorade im Salzbett“