Suche nach: „4 Zuckerhut Rezepte“

Zuckerhut pikant gefüllt - Rezept
Iguacu Wasserfall trifft auf Zuckerhut - Schokobrunnen mit Früchten (Fernanda Brandao) - Rezept
Iguacu Wasserfall trifft auf Zuckerhut - Schokobrunnen mit Früchten Fernanda Brandao
45 Min
(1)
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Salat auf die andere Art: Zuckerhut

Der Zuckerhut verdankt seinen Namen seiner Form, geschmacklich erinnert er mit seiner leicht bitteren Note ein wenig an Chicorée oder Radicchio. Kein Wunder, gehören die drei doch zu einer Pflanzenfamilie. Der Zuckerhut schmeckt roh, aber auch gegrillt oder geschmort als Beilage sehr gut. Seine fleischigen, länglichen Blätter eignen sich auch ganz hervorragend, sie nach der Art von Kohlrouladen mit verschiedenen Zutaten zu füllen.

Gute Haltbarkeit

In Papier eingeschlagen und an einem kühlen Ort gelagert lässt sich der Zuckerhut problemlos mehrere Wochen lang aufbewahren. Wenn Sie empfindlich auf Bitterstoffe reagieren, sollten Sie reifere Köpfe wählen oder den Salat vor der Zubereitung kurz in lauwarmes Wasser legen. Danach können Sie ihn ganz nach Wunsch weiterverarbeiten. Der Zuckerhut harmoniert sehr gut mit fruchtigen oder leicht süßlichen Komponenten. Kombinieren Sie ihn beispielsweise mit etwas Apfel oder Karotte.

Empfehlung