Suche nach: „12 Salzkuchen Rezepte“

Salzkuchen - Rezept - Bild Nr. 2
30 Min
(6)
Salzkuchen - Rezept
50 Min
(33)
schwäbischer Salzkuchen - Rezept
Schwäbischer Salzkuchen - Rezept
Salzkuchen
07 Min
(1)
3:00 Std
(4)
Weißbier-Salzkuchen
45 Min
(8)
Seite:
  • <
  • 1
  • >

Salzkuchen – herzhaft, lecker und regional ganz verschieden

Wie der Name schon vermuten lässt, ist Salzkuchen keine Süßspeise, sondern ein eher herzhafter Genuss. Was unter Salzkuchen verstanden wird, ist allerdings von Region zu Region recht verschieden, denn der traditionelle Salzkuchen wird nicht überall gleich gebacken. Zu diesen alten Rezepten mit einem langen geschichtlichen Hintergrund aus der Traditionsküche kommen heute noch die fantasievollen Kreationen viele Köchinnen und Köche hinzu. Der Fantasie sind hierbei nämlich wenige Grenzen gesetzt.

Salzkuchen in der traditionellen Küche

Der schwäbische Salzkuchen ist ein dünnes Brot aus Hefeteig, das mit einer Mischung aus Ei, Sauerrahm, Mehl, Salz, Kümmel und Schnittlauch bestrichen und dann noch einmal gebacken wird. Ganz anders wird hessischer Salzkuchen gemacht, der aus Mehl, Quark, Kartoffelpüree, Eiern, Sauerrahm, Zwiebeln, Öl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss besteht. Der Dortmunder Salzkuchen wiederum ist ein rundes Brötchen mit einer Vertiefung in der Mitte, das mit Salz und Kümmel bestreut worden ist und belegt gegessen werden kann.

Rezept der Woche

Nudelauflauf: Schinkenfleckerl

Nudelauflauf: Schinkenfleckerl

Benutzerbild von Claton
Rezept von Claton
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(11)

Empfehlung