"Ziegige" Käse-Kräuter-Ecken

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Camenbert 30 g
Ziegen-Camenbert oder Ziegenweichkäse 30 g
Ziegenfrischkäse 150 g
Crème fraîche 1 EL
Salz etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Filioteig oder Blätterteig, aus dem Kühlregal 250 g
Eigelb 1

Zubereitung

Den Camembert klein würfeln. Mit dem Ziegenfrischkäse und der Crème fraîche verrühren. Rosmarin waschen und trockenschütteln und fein hacken. Unter die Käsecreme rühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzig abschmecken. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig mit einer Küchenschere in ca. 8 cm breite Streifen schneiden. Diese wiederum zu Quadraten schneiden. 1 TL Käsecreme in die Mitte des Quadrates setzen und den Teig diagonal darüber schlagen, so dass die Dreiecksform vorgegeben ist. Den Rand mit Eigelb oder Wasser bestreichen, dann hält er besser. Die „Ziegigen Käse-Kräuter-Ecken“ auf das Blech setzen. Das Eigelb mit 1 EL kaltem Wasser verrühren und die Pastetchen damit bestreichen. 30 Min. im Ofen backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Ziegige" Käse-Kräuter-Ecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Ziegige" Käse-Kräuter-Ecken“