Schweinebäckchen in Jus mit Wurzel- und Schotengemüse an Graupenrisotto

2 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schwein Fleisch Backe frisch 400 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Räucherspeck 50 gr.
Gemüseerzeugnisse Röstgemüse 1 Päckchen
Zwiebel 2 Stk.
Rotwein 500 ml
Kalbsfond 1 l
Pflaumen Stk.
Rosinen 1 EL
Gewürznelken 1 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz 2 Stk.
Piment 1 EL
Wacholderbeere 10 Stk.
Gemüse: etwas
Bohnen grün frisch 70 gr.
Rübe frisch 70 gr.
Sellerie frisch 70 gr.
Karotten 70 gr.
Schalotten 2 klein
Butter 1 Stk.
Risotto: etwas
Gerste Graupen 80 gr.
Gemüsebrühe 500 ml
Weißwein 500 ml
Parmesan 50 gr.

Zubereitung

1.Geputzte Bäckchen im Bräter anbraten und würzen, dann wieder herausnehmen. Speck, Schweinebäckchenabschnitte und Röstgemüse zusammen mit abgezogenen und gehackten Zwiebeln anrösten, mit Rotwein mehrmals ablöschen und reduzieren. Dann Kalbsfond, Malzbier und ganz wenig Salz dazugeben und aufkochen lassen. Pflaumen, Rosinen und restliche Gewürze dazugeben. Dann 2 Stunden bei 100 °C im vorgeheizten Ofen garen. Die dabei entstandene Soße nach der Garzeit durch ein Tuch passieren und reduzieren lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

2.Für das Gemüse Schneidebohnen, Steckrübe, Sellerie und Karotte putzen, waschen, in feine Streifen schneiden und ganz kurz blanchieren. Schalotten abziehen, klein schneiden, in Butter anschwitzen und zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ein wenig Gemüsebrühe (siehe Risotto-Zutaten) hinzugießen, emulgieren lassen.

3.Für das Risotto die Graupen mit Gemüsebrühe, Weißwein und Parmesan zum Risotto verarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebäckchen in Jus mit Wurzel- und Schotengemüse an Graupenrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebäckchen in Jus mit Wurzel- und Schotengemüse an Graupenrisotto“