Solothurner Haselnusstorte

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Tortenboden und Deckel etwas
Eiweiß 3
Zucker 100 g
Haselnüsse gemahlen 100 g
Mais Stärke 20 g
Buttercreme etwas
Butter 150 g
Puderzucker 120 g
Haselnüsse geröstet, gemahlen 50 g
Biskuitmasse etwas
Butter 150 g
Zucker 150 g
Eigelb 3
Mehl 100 g
Mais Stärke 20 g
Haselnüsse geröstet, fein gerieben 50 g
Eischnee 3

Zubereitung

1.Teigboden und Deckel: Eiweiss steif schlagen, nach und nach Zucker, Nüsse und Maisstärke beifügen.

2.Auf einem bebutterten, mit Mehl bestäubten Blech zwei Kreise von 22cm Durchmesser aufzeichnen. Mit einem Dressiersack mit Lochtülle von der Mitte aus bis zum Kreisrand 1/2cm dicke Spiralen spritzen, bei 160 °C während 12-15 Minuten backen, noch warm vom Blech lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

3.Biskuitmasse: Butter und Zucker schaumig schlagen, nach und nach Eigelb dazurühren. Mehl, Maisstärke und Nüsse vermischt dazugeben und den steif geschlagenen Eischnee sorgfältig darunterheben. In einer Springform von 22cm Durchmesser bei 160°-170°C während 20 Minuten backen und auskühlen.

4.Den Tortenboden mit einer feinen Schicht Creme überziehen, die gebackene Biskuitmasse aufsetzen, die Oberfläche einschliesslich Rand mit Buttercreme bestreichen, den Deckel aufsetzen und die Seiten mit Nüssen bestreuen. Zuletzt Puderzucker auf den Deckel stäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Solothurner Haselnusstorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Solothurner Haselnusstorte“