Zupfbrot

1 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gouda, in Scheiben 1 Päckchen
Kräuterbutter 1 Päckchen
Frühlingszwiebel 1 Bund
Bauernbrot 1 Pfund

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Das Brot schneidet man bis zur Bodenkruste alle zwei bis zweieinhalb Zentimeter ein. Dann das Brot um 90 Grad drehen und den Vorgang wiederholen. So das Quadrate entstehen.

2.Man nimmt sich jetzt die Goudascheiben und schneidet diese 2,5 cm breite Streifen und steckt diese in die Schnitte, die man in das Brot gemacht hat Wer mag, kann sich auch Kochschinken in diese Breite schneiden und mit dazu setzen. Das macht man bis jeder Schnitt mit Käse und oder mit Kochschinken belegt ist. Auch die schmalen Schnitte sollten bestückt bzw gefüllt werden.

3.Von den Frühlingszwiebeln schneidet man sich die Wurzel ab und zieht die oberste Haut bzw Schale ab. Danach schneidet man sie in dünne Ringe

4.In einem kleinen Topf gibt man das Päckchen Kräuterbutter und die in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln. Unter kleiner Flamme schwitzt man die Frühlingszwiebeln leicht glasig an.

5.Auf einem Grill oder Backblech, wenn man das im Ofen macht, am besten das Backblech mit Backpapier auslegen, legt man das Brot. Über die belegten Schnitte des Brotes gießt man mit Hilfe eines Löffels, vorsichtig die geschmolzenes Kräuterbutter mit de Ziebelringen. Dazu nimmt man sich ruhig Zeit, damit die Butter richtig in die Spalten laufen kann. Man kann die Ringe noch vorsichtig mit in die Spalten drücken. Doch sollte man aufpassen mit dem Füllen, nicht das da noch die einzelnen Stücke ausbrechen

6.Im Grill indirekt grillen. Ob im Grill oder Backofen bei ca 180°C ca 15 - 20 Minuten backen, grillen. Die Kruste sollte schön knackig, kross sein und der Käse geschmolzen, dann ist es fertig

7.Das Zupfbrot passt prima als Beilage beim grillen. Man kann es bei Hühnchen genauso servieren wie bei einem Steak und wird immer wieder gerne gegessen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zupfbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zupfbrot“