Beerige Verführung

1 Std 10 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mascarpone-Creme:
Mascarpone 250 g
Speisequark 250 g
Mark einer Vanilleschote 1 Stk.
Sahne 100 g
Puderzucker etwas
Beerenmousse:
TK-Beerenmischung 700 g
Zitronenabrieb 0,5 TL
Zitronensaft 1 EL
Rohrzucker braun 1 EL
Spekulatius:
Mehl 250 g
Backpulver 1 TL
Rohrzucker 80 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Kardamom Gewürz 1 Msp
Nelken gemahlen 1 Msp
Zimt 1 TL
Butter 100 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

Mascarpone-Creme:

1.Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.

2.In eine Schüssel zusammen mit Mascarpone und Quark geben, mit Rührmaschine oder Handrührgerät vermengen bis es eine homogene, cremige Masse ergibt.

3.Dann mit Puderzucker abschmecken und kaltstellen.

Beerenmousse:

4.Die Beerenmischung muss aufgetaut sein. Alle Zutaten in ein Mixergefäß geben und mit einem Mixstab pürieren.

5.Wem es nach dem Probieren noch zu sauer ist, kann einfach noch ein bisschen Rohrzucker dazugeben und nochmals pürieren. Dann kaltstellen.

Spekulatius:

6.Der Teig muss 1 Tag vorher gemacht werden und über Nacht im Kühlschrank kaltgestellt werden.

7.Für den Teig alle Zutaten vermengen. In Frischhaltefolie eingewickelt über Nacht kaltstellen.

8.Am nächsten Tag den Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Bei 175 °C ca. 10 Minuten backen. Danach abkühlen lassen und grob zerkrümeln.

Anrichten:

9.Die Zutaten werden in ein Dessertglas geschichtet. Mit Mascarpone-Creme beginnen dann zerkrümelten Spekulatius drüber, danach Beerenmousse.

10.Dies mehrmals (nach Laune) wiederholen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beerige Verführung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beerige Verführung“